Freitag, 11. Oktober 2013

Der Regen in DO - - - Ingwerkaffee in meinem Bauch


Dortmund ist meine Lieblingswohnstadt.

Dortmund hat rund 600.000 Einwohner. 

Dortmund ist eine sehr grüne Stadt. Fast die Hälfte der Stadt besteht aus Grünflächen, wie Parkfläche, Wiesen, Wäldern, Feldern.

Doch seit ein paar Tagen ist in Dortmund noch etwas sehr stark vertreten. 

Dortmund. Herbst. Regen. Jetzt.

Dennoch habe ich mich entschieden, den Herbst ab sofort zu mögen.

Der Sommer war sehr lang und sehr schön und sehr warm.

Deshalb kommen nun ein paar Fotos ausm verregneten Dortmund um euch von der Schönheit des regnerischen Herbstes zu überzeugen.

Die Fazination für den Herbst steckt im Detail.

Das Detail des Augenblicks, des Moments, des leisen (oder auch lauten) Prasselns aufm (bei mir sonniggelben) Regenschirm.

Der Regen gehört zum Herbst, zum Leben, zum Dasein.

Darauf folgt irgendwann wieder der Sonnenschein!

Doch bis dahin: REGEN GENIEßEN! Schirm auf oder Regenjacke an und RAUS! Und einfach mal mit Anlauf in die nächste große Pfütze hüpfen :-)

(Und: ist irgendwem aufgefallen, dass alle Zeilen mit einem "D" angefangen sind?!)

























Und weil meine Schuhe nicht so richtig zum Wetter passten, kam ich grad mit nassen Socken heim. Dagegen hilft: Latte Macchiato mit Ingwer. Das heizt von innen so richtig schön ein! Einfach Kaffee wie immer kochen. Die Milch zusammen mit kleingeschnittenen Ingwerstücken erhitzen. Kaffee dazu. Fertig zum langsamen Trinken und von innen wärmen!

Ingwerkaffee

So kann frau/man den Herbst echt genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)