Mittwoch, 9. Oktober 2013

Herbstliche Cidretorte

Zum Herbstanfang im September hatte ich eine nette Runde an netten Freundinnen zu einem netten Kaffeeklatsch eingeladen. Weil der Herbst förmlich nach einem Kuchen oder eine Torte mit Äpfeln schreit, bin ich auf diese Torte gekommen:

Cidretorte Herbst Backen Äpfel gemütlich Apfel Torte

Das Originalrezept stammt aus dem Dr. Oetker-Backbuch:
"Landfrauenbacken A - Z". Aber so ganz muss ich mich an so was ja nicht halten ;-)

Hier kommt mein Rezept, natürlich mit Fotos dazu um den Hunger anzuheißen:

Knetteig herstellen:

250 g Weizenmehl  mit
1 TL Backpulver    mischen.
125 g Zucker (am besten schon mit einer Vanilleschote verfeinert, sonst noch 1 Pck Vanillezucker)
1 Ei                         und
125 g Butter           dazu und gut mit Mixer verrühren.

Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Falls er klebt (bei mir tat er das) einfach in die Rührschüssel, Deckel oder Teller drauf und für ein paar Minuten in den Kühlschrank.
2/3 des Teiges auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform ausrollen. Dann den restlichen Teig zu einer Wurst ausrollen und an den Rand der Springform drücken, sodass ein guter Tortenboden + -rand entsteht. Darauf dann

2 Eßl Semmelbrösel   verteilen. Die saugen überschüssige Flüssigkeit auf, damit der Boden nicht durchweicht!

Für den Belag: 

1 kg Äpfel            schälen, vierteln, entkernen, in dünne Spalten schneiden. Mit
1 Tl Zimt              mischen und auf dem Teigboden verteilen.
                             Aus
2 Pck Vanillepuddingpuler  und
750 ml Cidre        einen Pudding kochen (also statt Milch den Cidre verwenden!). Vom Herd nehmen.
175 g Zucker        unterrühren und noch heiß über die Äpfel gießen. Die Backform auf dem Rost in den Ofenbei etwa 180 Grad in den Ofen schieben und für ca. 60 min backen.

Anschließend die Form auf einen Rost stellen. Nun den Tortenrand vorsichtig vom Form-Rand lösen, aber noch 60 min in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig den Rand entfernen und mit dem Backpapier auf ein Kuchenrost ziehen. Hier noch etwas 3 Stunden auskühlen lassen, damit der Pudding gut stabil wird und nicht auseinanderbricht.

400 g Sahne      mit
2 Tl San-Apart (oder 2 Pck Sahnesteif) und
1 Pck Vanillezucker steifschlagen. Diese Sahne auf die Torte streichen. Ich habe noch so Schablonen von IKEA. Die habe ich vorsichtig auf die Torte gelegt und mit Kakaopulver bestäubt.

Ergebnis: SAU LECKER und SEHR HERBSTLICH!

Cidretorte Herbst Backen Äpfel gemütlich Apfel Torte
in der Form 1 Std. auskühlen lassen

Cidretorte Herbst Backen Äpfel gemütlich Apfel Torte
den Rand aber vorsichtig von der Form lösen

Cidretorte Herbst Backen Äpfel gemütlich Apfel Torte
auf dem Kuchenrost 3 Std. auskühlen lassen
Cidretorte Herbst Backen Äpfel gemütlich Apfel Torte
LECKER!
Die Begeisterung meiner Freundinnen und vor mir war groß. Wir haben die Torte quasi verschlungen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)