Donnerstag, 5. Dezember 2013

Gemütlich zu Hause!


Xaver rückt näher.
Draußen wird es kälter.
Draußen wird es stürmischer.
Draußen wird es immer ungemütlicher...

Zeit, es sich in der Wohnung gemütlich zu machen!

Hier meine Checkliste:


Fang ich ma fix mit den Vorbereitungen an!

1.) Weihnachtsbücher: Sind genügend da. Ich werd mit dem Klassiker "Hilfe, die Herdmanns kommen" anfangen.


2.) Weihnachtsradio anschalten!


 



 3.) Weihnachtskakao in der Weihnachtstasse heiß machen!


4.) Lieblingsdecke ausbreiten! 
     (Die Nähanleitung gibts übrigens hier für umsonst: klick.)



  5.) Kerze anzünden!



6.) Körnerkissen warmmachen!
     (Nähanleitung folgt Morgen. Ist nämlich frisch von der Nadel gehüpft. )


 

 FERTIG!





Hach! Dahoam is dahoam und dahoam ists doch am schönsten!



Diese Woche hat die Nic bei ihrem Fotoprojekt "beauty is where you find it" folgendes Motto:


luzia pimpinella BLOG | beauty is where you find it #88 ein wöchentliches fotografie projekt | a weekly photography challenge

Und hier findet ihr weitere Ideen, um es sich daheim schön gemütlich zu machen: klick!

Kommentare:

  1. Liebe Frauke, danke für deinen Kommentar bei mir. An der Decke habe ich 1 1/2 Jahre gehäkelt und dann habe ich sie mit Jerseystoff gefüttert und von Hand vernäht. Da steckt 'ne ganze Menge Herzblut drin. Ich habe eben ausführlich auf deinem Blog gestöbert und bin ganz begeistert von deinen Post und deinem 'Geschreibsel'! Da ich nichts gefunden habe, wo ich mich als Leserin eintragen kann, habe ich deinen Blog auf meiner Favoritenliste gespeichert. Vor vielen Jahren hatte ich mal einen Freund in Dortmund und bin ständig hin- und hergependelt. Dabei habe ich ganz ganz viele wunderschöne Ecken im Ruhrgebiet entdeckt, die ich nie erwartet hätte.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine! Deiner Decke sind man dein Herzblut aber auch wirklich an :-)
      Es freut mich sehr, dass es dir hier bei mir gefällt! Schau einfach ma öfter vorbei und mach es die gemütlich!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)