Sonntag, 29. Dezember 2013

Silvester-Sachen-DIY

Ich hatte einen kreativen Schub. Jawoll! Nach den tollen Feiertagen bin ich gestern Abend in die Silvestervorbereitungen eingestiegen.

Und das ist dabei raus gekommen:



Die Einzelanleitungen kommen hier:

Ohrringe


Ich hab mir im Bastelladen so Kindermodelliermasse gekauft, die an der Luft trocknet und schon eingefärbt ist. Sieht etwas giftig aus, fühlt sich aber an wie Knete und lässt sich auch gut verarbeiten und formen.

Ich hab mir 4 kleine Würstchen gedreht und die in die Form von den Zahlen gelegt. Dann noch mit einem Zahnstocher zwischen der 20 und der 14 jeweils ein Loch gepiekst.

Die Masse musste 24 Stunden vor sich hin trocknen.

Dann hab ich die Ohrring-Rohlinge (auch ausm Bastelladen) mit dünnem Basteldraht an den Zahlen befestigt.

Fertig!


Wunscherfüller


Inspiriert wurde ich vor kurzem in einer Buchhandlung, wo es die für viel Geld, aber mit weniger Verzierung zu kaufen gab. Deswegen bin ich von dort aus los und hab mir im Drogeriemarkt die guten alten Butterbrot-Tüten gekauft. Diese hab ich dann zuhause mit meinen Stempeln bestempelt.



Was das ganze soll?

An Silvester verteil ich die Tüten an meine Mitreinfeierer. Jeder muss dann eine Tüte aufpusten und dabei ganz ganz feste an einen Wunsch für 2014 denken. Wenn die Tüte ganz prall ist, lässt man sie mit der flaschen Hand zerplatzen. (So wie früher als Kind, erinnert ihr euch noch?) Und durch dieses laute Platzen lassen wird der Wunsch besiegelt!

Silvester-Tshirt


Vor Weihnachten war ich nochma bei Hema und bin da über die kleinen Stoffmalfarben-Fläschchen gestolpert. Mit den Fläschchen kam die Idee zu einem Silvester-Tshirt! Also fix die Farben und ein weißes Tshirt gekauft.


Zwischen das Tshirt hab ich einen alten Katalog geschoben, damit die Farben von der vorderen nicht zur hinteren Seite durchdrücken.

Auf einer alten Zeitung hab ich die Zahlen 2 0 1 4 aufgemalt und ausgeschnitten. Die kamen dann auf das Tshirt drauf.


 Die Zahlen hab ich dann vorsichtig mit orange und gelb umrandet.


Nach ein paar Minuten Trocknungszeit hab ich ganz vorsichtig das Papier abgezogen. 



Über Nacht ist die Farbe dann getrocknet. Vorhin hab ich sie mit Backpapier abgedeckt und auf Baumwolleinstellung gebügelt. So wird die Farbe auf dem Stoff fixiert.


Fertig!


Fazit

Ich bin für Silvester bereit :-)

Und ihr? Gehts Morgen nochma los in den nächsten Bastelladen oder habt ihr euer Outfit schon zusammen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)