Samstag, 15. März 2014

Hunde-Spielnachmittag & das verwüstete Wohnzimmer

Mina hat eine neue beste Freundin: Lotta!

Lotta ist 6 Monate alt und wohnt hier im Haus. Die zwei verstehen sich prächtig und spielen voll gern zusammen im Garten.

Heute Nachmittag ist das Frauchen von Lotta aber im Stadion (was auch immer sie da will ;-) ). Und nun haben die zwei Hunde einen ganzen Nachmittag nur zum Spielen!

Erst waren wir heute Mittag im Garten. Da sind die zwei ewig hintereinander her gerannt.

Nachdem sie sich dann gemeinsam am Futter- und Wassernapf gestärkt hatten, wollten Mina und ich Mittagsschlaf halten. Lotta brauchte eine Weile, bis sie das auch wollte...

Aber dann ging das Spielen hier im Wohnzimmer weiter. Wollt ihr ein paar Action-Bilder sehen?


Auch wenn die Bilder nicht immer so aussehen: sie haben friedlich miteinander gespielt. Ohne Bellen oder Jaulen. Und ganz ohne Verletzungen. 


Wie gut, dass Mina und Lotta fast gleich groß sind...








Erst ma wat Trinken! Und das schön gemeinsam!


Oh, am Ohrziehen muss toll sein ;-)



Wo ist der Quietsche-Ball? Unterm Sofa. Wer holt ihn hervor? Die mit den längsten Armen, also ich. Und der Ball rollt so gern unters Sofa....


Ball gerettet!



Herrlich, wie die zwei miteinander toben.

Nur, wer putzt nachher meine Wohnung? Mina verliert fleißig ihr Winterfell und die Gartenerde von den Pfoten verteilt sich auch schön im Wohnzimmer...

In diesem Sinne: wir drei wünschen euch einen schönen Abend!



1 Kommentar:

  1. Wow, da war ja was los! Toll, die beiden - sieht auf manchen Bildern aus wie ein Tanz.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)