Montag, 10. März 2014

Mein Vorbeet hat Frühling!

"Will dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.
..."
So schrieb zumindest Rainer Maria Rilke. 

Aber! Der Frühling ist in der Stadt! Jawoll!

Zumindest hier in Dortmund und zumindest in meinem Vorbeet! 
(Wer sich nicht mehr an mein Vorbeet erinnert: klick!)


Und das, wo ich mich letzte Woche noch so sehr über einen furchtbar bekloppten Autofahrer geärgert hab. Der hat nämlich einfach meine Steine da weggeräumt und sein Auto AUF meinem Vorbeet geparkt! Zum Glück sind nur wenige Blumen dabei kaputt gegangen, aber trotzdem! Wer räumt denn Steine zur Seite und parkt dann AUF Blumen? Da musste ich auch wirklich fünfmal tief durchatmen, in meine Wohnung gehen und warten, bis das Auto weg war. Sonst wären ausversehen die Spiegel abgetreten worden... Aber kaum war das Auto weg, war ich wieder unten und hab alle Steine zurück geräumt. 

Seitdem hat auch keiner wieder gewagt, die Steine wegzuräumen!





Die Zwiebeln hatte ich übrigens schon im vorletzten Herbst ausgesät. Und nun kommen jedes Jahr wieder die wunderschönen Frühlingsblumen raus und strahlen in ihrer farbigen Pracht um die Wette. Die Tulpen schauen auch schon vorsichtig ausm Boden raus, brauchen aber noch eine Weile bis man sie richtig als Tulpen erkennen kann. Ich freu mich schon voll auf sie :-)



Noch viel mehr Frühlingsbilder gibts ab sofort wöchentlich bei simply spring von der lieben Nina


Kommentare:

  1. oh wie schön Frauke! ja sag mal, wer macht denn sowas????? tsts leute gibts....unfassbar

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, da muss man ja wirklich froh sein, dass nicht mehr passiert ist. So schöne Frühlingsboten, herrlich!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)