Samstag, 26. April 2014

Sommermützen für die Kinderonkologie Lübeck

Die letzten Tage habe ich mit lieben Menschen zusammen Mützen genäht. Sommerlich-leichte Beanies für die Kinderonkologie Lübeck. Da warten Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren auf hübsche Kopfbedeckungen für den Sommer.

Woher ich das weiß? Die liebe Nina (klick) hat mir von einer Blogaktion erzählt. Die hat sie bei Tanja von "zuckersüße Äpfel" gesehen (klick)! Man kann Tanja bis zum 1. Mai Mützen, Caps, Hüte... etc. für die Kinder und Jugendlichen schicken. Die übergibt sie dann gesammelt Anfang Mai an die Kinderonkologie.

Da musste mir die Nina nicht lange von erzählen, schon saßen wir zwei bei ihr vor den Stoffen und haben zugeschnitten und natürlich direkt genäht. Denn ma ehrlich: die Erkrankungen der Kinder und Jugendlichen sind schon schlimm genug. Sowohl für sie selbst, als auch für ihre Familien. Doch hinzu kommt, dass ihnen durch die Chemo die Haare ausfallen. Ich kann weder gegen die Krankheiten, noch gegen das Haareausfallen etwas machen. Aber ich kann ihnen ein paar Mützen schicken, die sie in den kommenden Sommermonaten tragen können.


Mina hilft mit!
Bisher hab ich noch nie eine Beanie-Mütze genäht, deswegen hats etwas länger gedauert, obwohl das überhaupt gar nicht schwer ist. Die Anleitung hierfür hatte Nina von der Susanne von der "Hamburger Liebe" (klick).

Das Schnittmuster.


Auf die Tischdecke von Nina bin ich übrigens schon ein bissel neidisch :-)
Und weil ich am Mittwoch nur zwei Mützen fertig bekommen hab, hab ich kurzerhand eine sehr liebe und auch sehr nähbegeisterte Freundin angerufen. Schwups, gestern Nachmittag saß ich mit ihr zusammen vor der Nähmaschine.




So sind nun insgesamt 6 Mützen zusammen gekommen. Davon sind die ersten zwei, die ich mit Nina zusammen genäht hab, Wendemützen. Die ich gestern genäht hab, sind zwar nicht zum Wenden, aber dafür mit Applikationen. Von der Größe her müssten sie schön für jugendliche Köpfe passen.


Gleich pack ich sie in einen Umschlag und werd sie zur Post bringen. Und dann hoffe ich, dass Anfang Mai einige Kinder- und Jugendliche-Augen leuchten werden, wenn die Tanja die gesammelten Mützen übergibt :-)

Könnt ihr auch nähen? Dann los, macht mit! Eine Mütze braucht nicht lang! Und ein Lächeln von den Kindern und Jugendlichen, wat gibts schöneres als Motivation?!


Alle Details zur Aktion findet ihr hier bei der Tanja: klick!


Kommentare:

  1. Ich finde Euren Einsatz einfach nur TOLL und bin begeistert!!!!!!!!! Sie werden Eure/Deine Mützen lieben! Liebe Grüsse, Nina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)