Dienstag, 20. Mai 2014

Grübel, grummel, denk, fragwürdig-schau... stell ich mich? ... ach, warum eigentlich nicht?!

Kennt ihr den "Liebster Award"? Wenn ja: könnt ihr die 11-Fragen-beantworten-und-neue-kleine-Blogs-nominieren noch sehen? Ich tu mich damit zugegebenermaßen ja echt schwer...

Schon seit einiger Zeit bin ich eigentlich nominiert. Doch, irgendwat sträubte sich die ganze Zeit in mir drinnen. Und so tat ich völlig unauffällig so, als wenn ich noch eeeeeewig Zeit hätte mit der Beantwortung der Fragen. Dabei, ma ehrlich, irgendwie find ich es ja auch voll lieb, dass jemand an mich gedacht und mich nominiert hat!

Deswegen, tief durchatmen, heut stell ich mich!

Wie es dazu kam? Bereits am 19. Februar hat mich die liebe Sabrina nomiert. Am 22. März kam dann noch Nina auf mich zu. (Bei Nina hatte ich die Nominierung sogar mit einer lieben Email abgelehnt.) Und heut kam noch die Nominierung von der Gesa hinzu. Kann ich also noch länger so tun, als wenn niemand an mich gedacht hätte, wenn sogar drei Menschen bei einer Nominierung an mich gedacht haben? Nein. Punkt.


So, als erstes die elf Fragen von Sabrina:


1. Bloggt ihr unter eurem richtigen Namen oder unter einem Pseudonym?
Ich verwende meinen richtigen Namen "Frauke", weil sich durch ihn auch der Name meines Blogs ableitet. 
2. Wissen eure Freunde und Arbeitskollegen von eurem Blog?
Jep, die meisten schon. Grad am Anfang kam häufig die Frage "Du machst WAS? Kenn ich nicht!", dicht gefolgt von "Und warum tust du das?". Doch mit der Zeit stieg das Interesse an all meinem Geschreibsel und ich höre vermehrt positiven Zuspruch :-)
3. Warum bloggt ihr?
Ich blogge um meine Gedanken in eine positive Richtung zu lenken. Ausführlich hab ich das erst vor ein paar Tagen beschrieben
4. Was macht ihr, wenn ihr nicht bloggt?
Ach, also, eigentlich erleb ich dann das, worüber ich danach blogge. Und wenns wat Negatives ist, dann blog ich nicht drüber und deswegen schreib ich das hier auch nicht in die Antwort rein. Klingt logisch, oder?!
5. Reist ihr gerne?
Jau, aber so wat von gern! Aber nicht weit, mitm Flugzeug oder so. Sondern mitm Rad, mit der Bahn, irgendwohin wo es schön ist und wo viel Natur ist. Aber es darf nicht zu heiß sein, sonst fang ich an zu jammern und das will ja wohl keiner ;-)
6. Was war euer einschneidenstes Erlebnis?
Mh, da gabs ein paar. Ich glaub, das wichtigste und einschneidenste Erlebnis war meine Geburt. Weil ich da auf die Welt kam. 
7. Was würdet ihr ändern, wenn ihr einen Tag lang das Weltgeschehen bestimmen könntet?
Ich würd mir spontan und dauerhaft Weltfrieden wünschen. Und die Autos abschaffen und dafür jedem Menschen ein Rad schenken, mit dem er fahren kann (also individuell auf ihn angepasst / auf Größe, ob mit oder ohne Motor, ob mit zwei oder mehr Rädern...)
8. Kocht ihr gerne?
Mach ich! Am liebsten irgendwat aus Resten, die grad da sind und völlig spontan ausm Ärmel raus, ohne groß erst Rezepte raussuchen. 
9. Frühaufsteher oder Langschläfer?
Eindeutig: Frühaufsteher. Der frühe Vogel fängt den Wurm!
10. Eure liebste Freizeitbeschäftigung?
Radfahren & mit Mina spielen. 
11. Darf man manchmal auch unehrlich sein und nicht die ganze Wahrheit sagen?
Nein, da bin ich sehr strikt. Ich hasse Lügen!

Dann die zehn (bei ihr gabs keine elf) Fragen von Nina:


1. Welcher Blog hat Dich dazu inspiriert, selbst mit dem Bloggen anzufangen?  
Das war das "Dortmunder Mädel" von Maike! Da ich selbst aus Dortmund komme, lag die Antwort nun auch sehr nah :-)  
2. Ich liebe den Sommer und könnte auf den Winter gut und gerne verzichten. Welche Jahreszeit ist Dir die liebste und warum ist das so? 
Ich mag alle Jahreszeiten sehr gern. Nur der Winter darf auch sehr gern recht kurz ausfallen. 
3. Wenn Du Dein Leben noch einmal ein paar Jahre zurückdrehen könntest: würdest Du irgendetwas anders machen? Gibt es eine Entscheidung, die Du im Nachhinein bereut hast?
Nee, alles hat seinen Sinn. Auch die nicht so sonnigen Sachen!
4. Ich möchte spätestens als Renterin in einem Häuschen am Meer leben und jeden Morgen am Strand einen Spaziergang machen. Was ist Dein größter Lebenstraum? 
Einmal für längere Zeit mit dem Rucksack durch Ungarn wandern.

Alleine reisen oder in der Gruppe/zu zweit? Was liegt Dir mehr? 
Zu zweit oder in einer kleinen Gruppe ist super!
Welchen Eigenschaft an Dir schätzen andere am meisten.  
Meine Zuverlässigkeit.
Wenn morgen die Welt untergehen würde, wie würdest Du Deinen Tag gestalten und mit wem würdest Du ihn verbringen wollen? 
Mit meinen Schwestern, meiner Mutter, meiner Oma und meinen Tieren. Was ich machen würde? Vielleicht ein großes Picknick.
Du könntest für einen Tag Dein Leben mit einer (prominenten) Person tauschen. Welche wäre das und warum gerade diese Person? 
Gibts niemanden. 
Was war das mutigste in Deinem Leben, was Du je gemacht hast?  
Ich hab mich meiner Depression gestellt. 
Unkonventionell oder konventionell? Regelkonform oder Freigeist? Wild oder zahm? Mutig oder bedacht? Wie würdest Du Dich selbst beschreiben? 
Ehrlich, naturverbunden, meist etwas schüchtern und viel zu empathisch...
Kurz anhalten und durchatmen!

Nun kommen wir zu den 11 Fragen von Gesa:

1. Wenn du dir eine Superkraft aussuchen könntest, welche würdest du wählen? 
Fliegen :-) Ich träum selbst jetzt noch manchmal davon, dass ich fliegen könnte. Das sind schöne Träume!

2. Was ist besser: essen oder schlafen?
Essen. Schmeckt besser.

3. Welchen Ort dieser Erde möchtest du gerne mal bereisen (Geld und Behördenkrams spielen keine Rolle)?
Den kompletten Donauradweg, von vorne bis hinten durch, nur mitm Rad, nur alle Länder hindurch, von der Quelle bis zum Ende ins Meer. 

4. Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben?
Der kleine Prinz. 

5. Hast du ein liebstes Musik/Liedzitat? Wenn ja, welches?
"Gebt mir ruhig die Schuld." ;-)

6. Wo gehst du hin, wenn du in Ruhe nachdenken möchtest?
In die Natur. Irgendwo, wo keine Menschen sind. Nur Naturgeräusche. 

7. Du kannst nicht schlafen, ohne: 
meine dicke Decke (ohne Witz: auch im Sommer).

8. Worüber hast du dich zuletzt richtig gefreut?
Über einen Brief von meinem Patenkind in Afrika, der heute ankam. 

9. Was ist das coolste Tier der Welt? 
Schaf!

10. Hast du ein Seelentröster-Lieblings-Essen?
Toffifee!

11. Könntest du dir vorstellen, in einer anderen Stadt zu leben? Wenn ja, in welcher?
Schwer. Bis gar nicht. Ich mag Dortmund viel zu sehr und fühl mich hier viel zu heimisch!


Ach, geschafft. War doch gar nicht so schlimm!

Wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt, dann könnt ihr nun meine 11 Fragen lesen und auch die Blogs, die ich hiermit nominiere.

Meine Fragen: 


1. Wenn du dir jetzt deinen allerersten Blogpost von ganz vom Anfang anschaust, was geht dir durch den Kopf?
2. Was machst du Sonntagsmorgens am liebsten?
3. Welche ist deine Lieblingsfarbe?
4. Was denkst du über Awards, wie diesen hier?
5. In wie vielen Wohnungen hast du in deinem Leben bisher gewohnt?
6. Flüssiges Waschmittel oder Pulver?
7. Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir wünschen?
8. Wo geht dieses Jahr dein Urlaub hin? Falls du noch nix geplant hast: was wäre dein liebstes Reiseziel?
9. Stehst du eher auf neumoderne Fernseher oder auf die guten alten Röhrenkisten?
10. Bist du tätowiert? Wenn ja, wo und was?
11. Wo ging deine letzte Radtour hin?

Meine Nominierungen: 


Falls eine der nominierten Damen mit der Nominierung nicht einverstanden ist (mein Verständnis hätte sie!), werde ich sie selbstverständlich wieder entfernen und ent-nominieren!

Ich gratuliere euch, dass ihr euch all die Fragen + meine Antworten durchgelesen und bis hier unten durchgehalten habt!

In diesem Sinne: Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Für die Antwort mit dem kleinen Prinzen hast Du mein vollstes Kopfnicken !!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Wenn ich es nicht direkt gemacht hätte, hätte ich mich weiter gedrückt ;-)

      Löschen
  3. Wow, da hast du dir ja eine Menge überlegt! Und Danke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab deine Fragen ja auch fast 3 Monate im Raum stehen lassen... Da musste ich dann halt mal gebündelt ran!

      Löschen
  4. schön, dass du doch noch mitgemacht hast liebe Frauke! Ganz liebe Grüsse, Nina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)