Freitag, 22. August 2014

Menschen Ihres Alters haben häufig schlechtere Zähne

Heut Morgen war ich beim Zahnarzt. Halbjährliche Kontrolle.

Nun bin ich kein großer Fan von Zahnärzten, doch bei meinem jetzigen bin ich schon seit 5 Jahren und das will was heißen! Die letzten Jahre hatte ich auch immer alles gut und es musste fast nix gemacht werden. Doch Angst bleibt Angst (ist keine Panik, aber halt Angst).

So, da sitz ich heut im Wartezimmer und versuch mich abzulenken. Da kommt ein netter, echt hübscher, aber noch recht junger Zahnarzthelfer auf mich zu und bittet mich ins Behandlungszimmer. Er bereitet alles zur Kontrolle vor und wir haben ein äußerst charmantes Gespräch geführt. Wirklich sehr nett. Trotz allem war ich natürlich immer noch angespannt, weil ich ja auf diesem fürchterlichen Stuhl sitzen musste und bereits das weiße Tuch um den Hals hatte. Er schaute dann schon mal in meinen Mund und machte eine Vorkontrolle bevor der Arzt kam um evtl. Zahnstein zu entfernen. Als er fertig war, drehte er sich um und tippte seine Erkenntnisse in den Computer ein.

Dann sagte er, wahrscheinlich um mich zu beruhigen:

"Bei Menschen Ihres Alters habe ich schon viel schlechtere Zähne gesehen."

Das saß.

Bei Menschen meines Alters.

Gut, ich bin nun bereits 31 Jahre. Aber bis heute Morgen dachte ich, dass das durchaus noch nicht so alt wäre und dass ich auch noch um ein paar Jahre jünger aussehe.

Ich war mittelmäßig geschockt, während der charmante Zahnarzthelfer weiter nett plauderte. Er hatte es scheinbar wirklich positiv gemeint.

...Menschen meines Alters...

Dann kam der Zahnarzt, recht gut gelaunt, und meinte, heut würd er nix machen. Als er in meinen Mund schaute, kamen ihm erste Zweifel. Nach zwei Röntgenbildern vereinbarten wir dann einen Termin für eine Füllung in 1 Woche und ein anderer Zahn wird das nächste halbe Jahr beobachtet.

Super.

Mit etwas mittelmäßiger Laune kam ich dann aus der Praxis raus, schwang mich aufs Rad und fuhr zur Arbeit. Dort wollte ich wenigstens ordentlich Mitleid haben. Sowohl für "Menschen Ihres Alters", als auch für die anstehende Behandlung. Wie mir dann aber sehr plastisch von einer Kollegin geschildert wurde, war meine Schilderung jammern auf sehr hohem Niveau. Wie sie gestern erfuhr, stehen bei ihr die nächsten Monate wesentlich schlimmere Dinge ins Haus bzw. in den Mund, bei deren Schilderung ich spontan Zahnschmerzen im ganzen Kiefer bekam...

Aber trotz allem bin ich etwas schockiert und trinke mir darauf erstmal ein Glas vom ersten Federweißer dieses Jahres: 


In diesem Sinne: ich wünsch euch einen schönen Freitagabend!

Kommentare:

  1. Oh Gott, ich kann förmlich mitfühlen... das wäre auch mein absoluter Horror gewesen (zumindest ein halber *lach*).... ich kann mich noch BESTENS an den Moment erinnern, als ich mal an der Kasse beim Drogeriemarkt meines Vertrauens eine Probe mit Faltencreme geschenkt bekommen habe. Aber ein Spruch in dieser Art braucht echt kein Mensch, weder mit 31, noch mit 35, wie ich das bin. Und vor allem wenn es dann noch ganz net gemeint ist, ich finde, das machts besonders schlimm.

    Aber wie heißt es so schön??? Man ist immer nur so alt wie man sich fühlt. Und ich glaube, da ist auch ganz schön viel dran. Ich werde daher auch immer jünger geschätzt.

    Nun lass Dir Deinen Federweißer schmecken!

    LG von einer mitfühlenden
    (vor allem auch auf Deine bevorstehende Behandlung bezogen)
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Faltencreme? Das ist aber auch sehr direkt... Hilfe!
      Haben Männer eigentlich auch solche Probleme oder betrifft das nur uns Frauen?
      Der Federweißer war auf jeden Fall noch sehr lecker :-)
      Wünsch dir ein schönes WE!
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  2. Wie bitte? Mit 31? Was soll ich denn dann sein? Scheintot? Also ehrlich! Da wäre mir aber ein Spruch zu eingefallen! Gibts ja gar nicht. Naja was Zahnärzte angeht...ich bin traumatisiert und war das ganze Jahr noch nicht obwohl ich dringend müsste, aber darauf muss ich mich mental sehr gut vorbereiten.
    Liebe Grüsse, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Nina, da müsstest du aber dringend mal gehen. Es wird ja nicht besser, wenn frau länger nicht geht... (Hab das aber auch mal gedacht, war eine Zeitlang nicht und hatte dafür nachher umso mehr Löcher zu füllen...)
      Wünsch dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Frauke

      Löschen
  3. Ohje, Zahnärzte sind auch so gar nicht meine Freunde. Bin da schon ein paarmal einfach wieder vom Stuhl gesprungen und nach Hause gegangen. Und einmal hatte ich vor lauter Panik nen Kreislaufkollaps - echt blöd, aber nicht kontrollierbar.
    Der Spruch war allerdings auch wohl ziemlich daneben - gedankenlos dahergesagt wahrscheinlich.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Mh, vielleicht war das gar nicht auf alt im sinne von alt bezogen? Wie sagt man denn sonst, dass eine gewisse Altersklasse schlechte Zähne hat? Ich mein, er hat ja nicht gesagt, Menschen deines Alters hätten gewöhnlicherweise schon die dritten ... von daher :D

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)