Samstag, 13. Dezember 2014

Meine erste Kaffeefahrt! Im kaiserlichen Nostalgie-Schwebebahn-Wagen in Wuppertal!

Kaffeefahrten sind ja eher etwas für die ältere Generation, die dann in einen Bus steigt um wer weiß wohin zu fahren und dort total hochwertigen Schrott zu kaufen. Doch meine Kaffeefahrt war anders! Ich hab die Karte hierfür von einer sehr lieben Freundin zum Geburtstag bekommen, weil sie nämlich einen Beitrag auf dem Dritten zu den besten Ausflugtips in NRW gesehen hatte, wo genau diese spezielle Kaffeefahrt vorgestellt wurde. Und als sie das sah, musste sie direkt an mich denken :-) Mein Geburtstag war zwar schon im Sommer, aber die Fahrt war am letzten Sonntag.

Wuppertal Schwebebahn Nostalgie

Wir saßen in Wagen 2 und haben (oh Wunder) das Durchschnittsalter massiv gesenkt. Das tat aber weder unserer, noch der Stimmung der anderen Fahrgäste einen Abbruch. Vielmehr kamen wir gerade mit den Damen des Nachbartisches immer wieder kurz ins Gespräch und die mussten ordentlich lächeln, als wir nach dem Losfahren erstmal die leckeren Kaffeegedecke fotografiert haben :-) Bis wir mit unseren Kameras fertig waren, hatten die Damen ihre Torten bereits gegessen :-)

Wuppertal Schwebebahn Nostalgie Torte

Die Strecke ist insgesamt 13,3 km lang. Nach der Hälfte dieser Strecke kommt man allerdings an einen Wendebahnhof und dreht dort um den Rückweg anzutreten. Echt witzig ist, dass diese Schwebebahn ja volle Fahrt in locker 9 Metern Höhe hat. Die schwankt gerade in den Kurven schon ordentlich und so wurde uns über Lautsprecher geraten, die Kaffeetassen nur halb voll zu machen. Zwei nostalisch angezogene Damen führten uns durch die Kaffeefahrt. Eine von ihnen sorgte sich um das leibliche Wohl. Die andere erzählte die uns die komplette Stunde lang interessante Geschichten und Hintergründe zu der Schwebebahn und den umliegenden Gegenden, durch die wir fuhren. 

Wuppertal Schwebebahn Nostalgie

Wir fühlten uns in diesen wundervollen Kaiserwagen auch sehr kaiserlich und haben bei jeder durchfahrenen Haltestelle dem Volk huldvoll zugewunken.

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip

So nah fährt die Schwebebahn teilweise an den Häusern vorbei: 

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip

Schon 1898 war mit dem etwa 2,5 Jahre dauernden Bau der Schwebebahn begonnen worden. Allerdings wurde sie anfangs nicht gut angenommen. Das änderte sich schlagartig, als der Kaiser Wilhelm II. und seine Gemahlin Auguste Viktoria am 24. Oktober 1900 auf kaiserliche Probefahrt gingen. Seitdem ist die Schwebebahn ein beliebtes Fortbewegungsmittel in Wuppertal. Von den damaligen Wagen ist nur dieser hier noch erhalten geblieben. Nach einer aufwendigen Restaurierung wurde er als Kaiserwagen zu besonderen Anlässen wieder auf die Strecke geschickt. 

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip

Jeden Tag werden etwa 85.000 Menschen mit der Schwebebahn befördert. Auf den 13,3 km Strecke steuert sie 20 Haltestelle an und erreicht dabei eine Spitzengeschwindigkeit von 60 km/h.

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip

Während der einstündigen Kaffeefahrt bekamen wir eine Menge zu sehen. Von der sehr nahen Bebauung, über die Wupper, bis hin zu Industrie und auch den Blick auf das bergische Land: 

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip
Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip
Kennt ihr die Geschichte von Tuffi? So hieß der Elefant, der 1950 zu Werbezwecken für einen Zirkus mit der Schwebebahn fahren sollte. Leider gefiel Tuffi die Fahrt so gar nicht und sie randalierte in der Bahn solange, bis sie die Wand durchbrach und in die Wupper stürzte. Zum Glück kam sie mit ein paar Schrammen davon...

Wuppertal Schwebebahn Ausflugtip

Kaiserliche Kaffeefahrt

Wie ihr seht: eine Kaffeefahrt im kaiserlichen Schwebebahnwagen lohnt sich! Die Torte war sehr lecker, der Kaffee schmeckte gut und die Stunde war insgesamt sehr unterhaltsam! Trotz des irgendwann einsetzenden Dauerregens saßen wir bequem im Trockenen und haben die Aussicht genossen. Das war ein echt tolles Geburtstagsgeschenk und hat uns einen grauen Wintertag versüßt :-)

Wuppertal Schwebebahn


Weitere Infos zu der Schwebebahn findet ihr hier und hier.

Weitere Bilder, die gegen den blöden Winterblues helfen, seht ihr übrigens wöchentlich bei Nina!

Kommentare:

  1. Huhu liebe Frauke,
    was für ein schönes Geschenk! Sollte ich jemals in Wuppertal sein, möchte ich auch mal mit der Schwebebahn fahren und so tolle Eindrücke erhaschen! Ganz lieben Dank für die tollen Bilder!

    Liebste Grüße und dir einen schönen 3. Advent!
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee! Ich bin erst einmal Schwebebahn in Wuppertal gefahren - und das ganz schnöde als normale Passagierin. Nix mit kaiserlich und so! Das kommt dann beim nächsten Mal! ;-)

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  3. Cool.. Ich bin damit zwar schon mal gefahren, dass ist aber ewig lang her. Und dann natürlich auch nur mit der "normalen" Schwebebahn. Wenn ich mich recht entsinne, ging es damals zum Zoo damit....
    Das hört sich nach einem feinen Ausflug an. Ich mag sowas.
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
  4. Ingrid, Bastelmaus ile15. Dezember 2014 um 09:01

    Was für ein schönes Geschenk! Und so nostalgisch, das gefällt mir!
    Und was mir außerdem noch sehr gut gefällt, ist das Foto von Dir, wird ausgedruckt und kommt
    a) in Dein virtuelles Postfach und
    b) in Deine Kartei in "echt", falls meine Festplatte wieder mal ihren Geist aufgibt...
    Ich wünsche Dir eine gute Woche, bleib gesund und frohen Mutes
    Deine INGRID

    AntwortenLöschen
  5. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal schreibe: Aber DIE Kaffeefahrt wurde ich auch gerne mal mitmachen. ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. sowas ähnliches habe ich heute zu weihnachten bekommen ;)

    glg, h.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui! Dann wünsch ich dir ganz viel Spaß dabei :-)

      Löschen
  7. Hallo Frauke,
    das hört sich toll an und sieht sehr gut aus.....so ein nostalgischer Wagen ist etwas sehr schönes, gut dass wenigstens einer erhalten wurde.
    Bisher war ich ein mal in Wuppertal, als Jugendliche und zumindest bin ich damals auch mit der "normalen" Schwebebahn gefahren, die Schwebebahn ist schon etwas besonderes finde ich.

    ganz liebe Grüße
    und einen guten Start in´s neue Jahr
    wünscht Dir
    Nane

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)