Sonntag, 11. Januar 2015

Atemholen aufm Tippelsberg

Kennt ihr diese Wochen, die zwar vorbei sind, aber die so blöd waren, dass man sie im Kopf noch mit sich rumschleppt? Meine letzte war so. Das ist mir gestern aufgefallen, als ich den Kopf nicht so richtig frei bekam. Bevor nun Morgen die neue Woche startet, wollte ich den Kopf aber einmal durchpusten lassen. Das Pusten besorgt der hier recht wilde Wind schon ganz gut. Doch ich musste irgendwo hoch, damit ich von da aus runter schauen kann.

Da kam mir Julis Tipp mit dem Tippelsberg ganz recht! Ist nicht weit von hier und ich war noch nie da. Und so hab mir heute nach dem Frühstück die Mina ins Auto gepackt und auf gings nach Bochum!

An der Hiltroper Straße gibts einen kleinen Parkplatz, der dank des Wetters fast komplett leer war. Von da aus sind wir die Runde abgelaufen, die ihr hier auf dem Plan sehen könnt:

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Der Weg ist ganz süß angelegt. Mit verschiedenen Bodenbelägen und auch mit Riesen-Fußspuren:

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Fußspuren Riesen

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht Weg Wolken

Der Vogel hier hatte ordentlich mit den Windböen zu kämpfen: 

Vogel Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht

Warum der Tippelsberg Tippelsberg heißt? Dazu gibts verschiedene Mythen und Sagen. Lest sie einmal hier nach! Sie sind echt ganz süß :-)

Mina Hund Sitzbank Holz Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht Blume gelb einsam verblüht Winter

Oben auf dem Tippelsberg stehen 8 Stelen mit Gucklöchern:

Stelen Stahl Aussicht Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht Revierblick Schild Steelen

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht Steelen

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht Steelen

Und während ich da so fleißig Fotos geschossen hab und mir der Wind um die Nase und durch die Haare fegte, hat die liebe kleine Mina sich umgesehen und einen herrlich stinkenden Fleck Wiese gefunden... Natürlich musste sie sich darin ausgiebigst wälzen, um danach auch herrlichst zu stinken...

Mina Hund Wiese Matsche wältzen

Süden Schild Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht

Bochum Ruhrgebiet Ruhrpott Halde Aussicht Mina Hund Bank Sitzbank Holz

Dank der Panorama-Foto-Funktion aufm Smartphone zeig ich euch jetzt noch ein paar mehr oder weniger qualitativ hochwertige Panoramabilder :-) Beachtet bitte dabei auch den künstlerisch freien Aspekt, der Mina u. a. zwei Nasen verleiht ;-)

Panorama Aussicht Stelen Mina Hund Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Panorama Aussicht Stelen Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Panorama Aussicht Stelen Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Panorama Aussicht Stelen Ruhrgebiet Ruhrpott Halde

Hiernach endete die Fototour, weil der Himmel beschloss, seine Pforten zu öffnen. Herunter kamen Hagelkörner und ein paar harte Schneeflocken. Da kamen sowohl Kamera, als auch Smartphone sicherheitshalber in die Tasche. Mina und ich haben uns vom Wind weiter ordentlich durchpusten lassen. Nachdem das Schlimmste vorbei war, kam sogar kurz die Sonne raus. Ganz kurz! Es scheint sie noch zu geben!

Als wir dann wieder zuhause waren, gabs ein leckeres Mittagessen und einen ordentlich langen Mittagsschlaf :-) Nun ist der Kopf halbwegs wieder frei und die neue Woche kann kommen.

In diesem Sinne: schlaft schön und startet Morgen entspannt in die Woche!

Kommentare:

  1. Klingt super! Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche! :-)

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :-) Ich wünsch dir auch einen schönen Start in die neue Woche (gehabt zu haben)!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  2. Wow, das sieht nach einem regnerischen aber sehr spaßigen Tag aus! ;)
    Schöne Bilder
    *wuff wuff*
    und viele gepunktete Grüße
    Katharina&Milo♛

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein "Wauwau" von Mina zurück :-) Die hatte ihren Spaß, bis es ans Duschen gegen den vermeintlich himmlischen Stinke-Geruch in ihrem Fell ging ;-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Nochmal :-) Eigentlich bin ich hier nur stille Leserin und auf Deinen Blog gestoßen, weil ich was über das Gassi gehen am Phönix West gesucht habe. Und so bin ich eben hier hängen geblieben. Ich finde Du schreibst mit soviel Herz, das es einfach nur Spass macht über Dein Leben zu lesen, wie es Dir geht, was Du erlebst. Das wollte ich einfach mal los werden.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst einmal: es tut mir sehr leid, dass dein erster Kommentar weg ist!!! Ich habe ihn nicht gelöscht, weil ich gerade erst meine Mails durchschaue! Warum der weg ist, werd ich mal recherchieren...
      Wie schön, dass du dich zu Wort meldest :-) Ich freu mich immer, wenn die bisher stillen Leser ein Wörtlein sagen! Und dann direkt noch so liebe Worte, wie du, hach! Herrlich :-)
      Danke!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
    2. Ach, ich hab den Kommentar durch eigene Blödheit gelöscht....

      Löschen
    3. Ach und ich dachte schon, ich hätte was durch meine Blödheit gelöscht :-)

      Löschen
  5. Mina lernt ja richtig was kennen...hihi...die süsse! Schön was Ihr beiden alles miteinander unternehmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kleine süße! Ohne sie würde ich nur wenn überhaupt halb so viel vor die Tür kommen...

      Löschen
  6. Hach, liebe Frauke! Wie gerne wäre ich dabei gewesen, es klingt und sieht so herrlich entspannt aus. Schön! Danke, dass Du Deine Ausflüge mit Mina mit uns teilst. Das sind meine kleinen "Glücklichmacher". :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, bitte :-) Ich teile unsere Ausflüge sehr gern mit euch!
      Ganz liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  7. Wunderbar... Hunderunde, ohne nass zu werden... und ohne zu frieren... das lasse ich mir auch gut gefallen... obwohl ich manchmal nichts gegen einen leihhund hätte... allerdings denke ich, dass es schon gut so ist, wie es ist... unsere wäre jetzt ganz schön viel alleine... auch nicht schön...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das stimmt! Alleinsein ist für einen Hund echt nicht schön. Aber wer weiß, wie das Leben so spielt?! Vielleicht passt es irgendwann wieder besser in euer Leben rein und schwupdiwupp, ehe ihr euch verseht, habt ihr einen kleinen lieben Vierbeiner?! Oder statt eines Hundes ein anderes Haustier?
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)