Dienstag, 13. Januar 2015

Warten auf den Frühling ... Gemüse auf der Fensterbank vorziehen ...

Mir fehlt der Frühling. Mit den ersten Blümchen, die ihre Köpfe zur Erde rausstrecken, und den immer länger werdenden Tagen und den zwitschernden Vögeln... Klar, die Temperaturen sind gerade nicht wirklich winterhaft, aber es ist halt trotzdem noch nicht Frühling.

Um die Wartezeit zu überbrücken, hab ich heute Tomaten- und Erdbeersamen eingepflanzt. Vorletztes Jahr hatte ich das auch schon gemacht, nur mit noch mehr verschiedenem Gemüse. Es gibt doch nichts herrlicheres als den Pflanzen beim Wachsen zu zu sehen und dann nach unten nach das leckere Gemüse zu ernten! Bei meinem ersten Versuch hab ich wild drauf los gepflanzt um hinterher zu merken, welche Gemüsesorten sich doch nicht so wohl auf meinem Balkon fühlen.

Deshalb habe ich mich dieses Jahr für zwei verschiedene Mini-Tomatensorten (Johannesbeertomate und Tomate "Pendulina Red") und eine hängende Erdbeersorte entschieden. Als Aussaatgefäß hab ich zum einen leere Tetrapaks verwendet, die ich jeweils an einer Längsseite aufgeschnitten habe. Und zum anderen (in Ermangelung weiterer leerer Tetrapaks) hab ich eine alte Kunststoffbox mit Erde gefüllt.

Balkongemüse Tomaten Mini Johannesbeertomate Upcycling Tetrapak Gefäß vorziehen Fensterbank

Balkongemüse Tomaten Mini Johannesbeertomate Upcycling Tetrapak Gefäß vorziehen Fensterbank

Balkongemüse Tomaten Mini Johannesbeertomate Upcycling Tetrapak Gefäß vorziehen Fensterbank

Balkongemüse Tomaten Mini Johannesbeertomate Upcycling Tetrapak Gefäß vorziehen Fensterbank  Erdbeere hängend Erdbeerspinat

Über die Gefäße hab ich Frischhaltefolie gespannt um einen Gewächshaus-Effekt zu erzielen. Das regelmäßige Gießen und Lüften (um Schimmel durch zu viel Nässe zu vermeiden) gehören natürlich dazu :-) 

Balkongemüse Tomaten Mini Johannesbeertomate Upcycling Tetrapak Gefäß vorziehen Fensterbank

Balkongemüse Tomaten Mini Johannesbeertomate Upcycling Tetrapak Gefäß vorziehen Fensterbank Erdbeere Erdbeerspinat hängend

Meine heißgeliebten, wenn roh verzehrten, Zuckererbsen werd ich im Frühling direkt in den Blumentopf aufm Balkon aussäen.

So, Frühling! Ich erwarte dich in ein paar Wochen, wenn meine Pflänzchen groß genug sind!

Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Idee, die ich auch schon länger mal ausprobieren wollte, aber im Winterschlaf ganz vergessen hab... Danke für die Erinnerung! Hast du zufällig Erfahrung mit Kürbis?
    Übrigens ist mir in den letzten Tagen aufgefallen, dass draußen bereits einige Frühlingsblumen grad so aus der Erde sprießen und die ersten blühenden Schneeglöckchen hab ich auch schon fotografiert! Will sagen: der Frühling ist in Vorbereitung, nicht mehr lang... :)
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gern geschehen :-D
      Nee, mit Kürbissen hab ich keine Erfahrungen. Test du mal und berichte dann :-)
      Bei mir startet der Frühling endgültig dann, wenn der Ahorn im Innenhof die ersten Blätter bekommt...
      Ich warte...
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  2. ingrid, die Bastelmaus14. Januar 2015 um 08:57

    Großartige Idee und soo preiswert mit den Tetrapack.
    Du musst bitte unbedingt weiterhin berichten!

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich, versprochen :-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  3. Eigentlich würde ich auch gerne Sachen aufziehen,aber da in diesem Jahr bei unserem Wohnblock Grossbaustelle ist (inklusive Vergrösserung der Balkone) lasse ich es in diesem Jahr wohl bleiben. Ich muss schauen,dass ich nicht zu viele Sachen auf dem Balkon habe,weil sonst taucht dann die Frage auch,wohin damit? :-) Ich bin im Übrigen einfach verliebt in das Bild von der Mina und dir!! <3 Es ist wunderschön!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, Vergrößerung der Balkone klingt toll! Da lohnt es sich ja, mal ein Jahr nicht so viel anzupflanzen, wenn es danach umso mehr Platz gibt :-)
      Danke fürs Kompliment zu unserem Foto! :-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  4. Uhhh...tolle Blumentopfidee!!!! Kommt auf die merken und nachmachen Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du auch was anpflanzt würd ich mich über Berichterstattung und Erfahrungswerte sehr freuen ;-)

      Löschen
  5. Wow! Was für eine tolle Idee. Muss ich meinem Helden vorschlagen, der ist hier der "große Gärtner". ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unbedingt :-) Vielleicht habt ihr ja dann ganz andere Gemüsesorten, die bei euch gedeihen?!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  6. Ach ich vermisse das auch und kann das alles kaum noch abwarten:0)))) Bin schon gespannt auf Deine Sprösslinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schau schon jeden Tag auf die Tetrapaks, aber noch rührt sich nix ;-)

      Löschen
  7. Hallo Frauke :)
    Das ist eine klasse Idee! Möchte versuchen, dieses Jahr dasselbe zu tun. Ich kann aber empfehlen, die Samen von einem Bio-Bauern zu holen, bei dem Du weißt, dass die Samen von unbehandelten, natürlichen Pflanzen kommen.

    Liebe Grüße,
    Lily
    von Blumenmaid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lily!
      Ich hatte wirklich überlegt, mir die Samen online im Bio-Versand zu bestellen (leider kenn ich hier in der Umgebung keinen Biobauern, der seine Sämereien verkauft). Aber dann war ich zu ungeduldig und wollte unbedingt direkt lospflanzen :-) Deswegen bin ich doch hier um die Ecke im Baumarkt gelandet. Wer weiß, vielleicht bin ich im nächsten Jahr geduldiger oder bestelle mir einfach früher die Sämereien!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)