Samstag, 14. März 2015

Der Ruhrpott ist mein urbaner Schmelztiegel der Gegensätze

Ich liebe den Pott.

Die Industrie. Die Natur. Die Ballung auf engstem Raum. Die Gegensätzlichkeiten, die sich in einer gemeinsamen Flächte vereinen.

Die rund 5,1 Millionen Menschen, die hier auf knapp 4.435 Quadratkilometern leben.

Das städtisch Bebaute, das direkt an wunderschöne Natur grenzt.

Das künstliche Angelegte, in dem die Umwelt sich ihre Nische gesucht und gefunden hat.

In kurzer Zeit gelangt man von der lauten Hektik des städtischen Alltags in die allumfassende Ruhe der Natur.

Während die Sonne auf der einen Seite die überfüllten Innenstädte erhellt, glitzert sie auf der anderen Seite auf stetig vor sich hinfließenden Kanälen.

Und woran ich meine Liebe dazu genau festmache? Ganz einfach. Gestern hatte ich eine Scheißlaune. Die hat sich durch erstmal nix bessern lassen. Zum Glück kam mir aufm Weg von der Arbeit nach Hause in den Sinn, dass ich mir die Mina schnappe und mit ihr nach Waltrop zum Schleusenpark fahre. Das sind grad mal um die 25 km. Also quasi umme Ecke.

Entschluss gefasst, nicht lang gefackelt, direkt umgesetzt.

Das Ergebnis: ich konnte tief Luft holen, eine echt schöne Hunderunde drehen, den Blick schweifen lassen und den Ruhrpott genießen. Es waren kaum Menschen unterwegs. Die Sonne hatte an den windstilleren Ecken eine leichte Kraft. Die Ruhe war umwerfend.

Seht selbst:

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet Hund Sonne

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet

Kanal Dortmund-Ems-Kanal Frühling Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuntergang

Kurz vorm Parkplatz kam übrigens noch eine Überraschung: Rehe! Mit denen hätte ich gestern Abend gar nicht mehr gerechnet, schließlich war ich schon so hin und weg vom Kanal und dem Sonnenuntergang! 

Ruhrgebiet Frühling

Versteht ihr, warum ich diesen als so dreckig, laut und hässlich verschrieenen Pott so liebe?


(Und hiermit hüpf ich rüber zu Zuckersüße Äpfel und ihrer Frühlingsaktion: "Zeigt her eure ersten Sonnenstrahlen"!)

Kommentare:

  1. nach 2 jahren am kanal hab ich ihn auch richtig liebgewonnen & freu mich, daß ich jetzt, wo es länger hell bleibt, abends wieder meine runden drehen kann. egal ob meer, see oder kanal - wasser entspannt & macht glücklich! schöne bilder, vor allem das von mina <3
    auf dem weg zur arbeit hab ich dort im vorbeifahren auch ein paar rehe entdeckt, vielleicht waren es die selben?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es waren bestimmt die selben Rehe ;-)
      Wasser ist ein so tolles Element! Ich brauch kein Meer, aber ein Fluss, ein Kanal oder ein Bach, das reicht schon völlig aus...
      Ich wünsch dir eine schöne Frühlingszeit am Kanal!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  2. da sind Dir ja wieder schöne Aufnahmen gelungen Frauke und MINA, die SÜSSE, herrlich! Die fühlt sich auch pudelwohl ne? Zu schöN!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Süße fühlt sich pudelst wohl :-) !

      Löschen
  3. Wunderschöne Aufnahmen, mal eine anz andere Perspektive :-) Und überall blitzt die Sonne hervor, ganz klasse! Schön, dass Du bei der Aktion mitmachst :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Deine Aktion kam passenderweise genau zum richtigen Zeitpunkt!
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  4. Ich bin ja nach wie vor kein großer Freund von Industrie - auch wenn ich ja damit aufgewachsen bin. Aber Natur, Ruhe, Sonne, Rehe.. immer! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, so unterschiedlich sind die Geschmäcker :-)

      Löschen
  5. Das sieht echt toll aus.Ich muss sagen,du wohnst wirklich auch an einem herrlichen Ort,auch wenn bei mir weniger Industrie zu finden ist :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagen wir es so: wir wohnen beide an schönen Orten und wir können beide gegenseitig neidisch auf den jeweils anderen und seine tollen Ort-Fotos sein :-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  6. Also, liebe Frauke, ich muss mal wieder sagen: Dass der Pott so schöne Ecken hat, hätte ich nie gedacht. Danke, dass Du mich (uns?!) aufklärst. ;-) Wunderbare Bilder!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, gern! Seh mich als Pottbotschafterin :-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  7. Liebe Frauke - die Bilder sind wie immer klasse... und ja... Pottbotschafterin.. in der Tat.. aber wovor ich so richtig den Hut ziehe: Sch... Laune habe - und sich dann aufraffen!! Decke über den Kopf wäre einfacher gewesen.. klasse!! Sei stolz auf dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das bin ich :-) Leider gelingt es mir auch nicht immer, aber zum Glück immer öfter :-)

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)