Montag, 9. März 2015

Wie ein veganes Bananen-Creme-Duo die Herzen erfreut!

Am Samstag hatte ich die wunderbar große Ehre Ben Hermanski und Domingo zu einem Wohnzimmerkonzert in meinen vier Wänden begrüßen zu dürfen! Doch bevor ich hierüber ins Schwärmen gerate, gibts heute erstmal ein lecker Rezept, das ich anlässlich des Konzerts zusammen gerührt habe. Und das war so lecker, dass ich es euch und euren Geschmacksnerven nicht vorenthalten möchte!

(Das Schwelgen in schönen Stimmungs-Momenten folgt dann die kommenden Tage! Bis dahin erhol ich mich von dem positiven Stress und versuche meine Atmung wieder zu normalisieren. Bei großer  Vorfreude und Überdrehtheit hör ich nämlich ganz gern mal auf zu atmen, meine Stimmlage wird ein ganz klein bißchen höher als sonst und ich schwanke zwischen Non-Stop-Reden und tiefem Schweigen...)


Bananen-Creme-Duo mit Buchweizen-Topping


vegan Buchweizen Topping


Zutaten:

  • 1 Becher vegane Schlagsahne (die ausm Kühlregal, die extra auch zum Aufschlagen ausgewiesen ist)
  • 1 Paket veganer Frischkäse
  • 1 Banane
  • 2 - 3 Eßl. Zucker
  • 1 - 2 Eßl. Kakaopulver
  • 2 Eßl. Buchweizen

Zubereitung: 


Schlagt die Sahne steif. Rührt dann den Frischkäse und die Hälfte vom Zucker unter. Probiert einfach, ob euch die Masse süß genug ist. Sonst schmeißt noch mehr Zucker rein!

Die Hälfte der Creme füllt nun in kleine Gläser, jeweils halb voll.

Schneidet die Banane in Scheiben und verteilt sie auf die Creme in den Gläsern.

Unter die übrig gebliebene Hälfte der Creme rührt ihr das Kakaopulver und den restlichen Zucker. Diese Schoko-Masse verteilt ihr nun in den Gläsern.

Für das Buchweizen-Topping nehmt ihr eine beschichtete und fettfreie Pfanne, in der ihr die Körner vorsichtig anröstet. Dann verteilt sie oben auf die Creme-Schichtung.

FERTIG!


Wie mir von Ben sehr glaubwürdig versichert wurde, ist der Nachtisch der Hammer. Und er muss es wissen. Er hat 3/4 der Gläser verputzt :-)


Kommentare:

  1. Das klingt voll lecker. Und wenn einer 3/4 der Gläser auslöffelt, dann sagt das ja schon alles ;-)
    Bin total gespannt, was du vom Wohnzimmer konzert erzählen wirst - das war sicher auch der Hammer!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt :-) Ich selbst konnte nur bei der Zubereitung davon naschen ;-)
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  2. Das klingt super lecker liebe Frauke. Ich bin eigentlich nicht vegan unterwegs, aber das klingt wwirklich super und wartet nur darauf nachgemacht zu werden ;).

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannste auch ganz normal machen. Einfach Soja-Produkte durch Milchprodukte ersetzen :-)
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  3. Hmm... und führe mich (nicht) in Versuchung... *sabber*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)