Mittwoch, 6. Mai 2015

10 kleine Dinge, die mich glücklich machen

Vorhin las ich bei Nicole von ihrer "Happy List". Die hat sie erstellt, weil sie immer wieder irgendwo liest, was die Menschen angeblich glücklich macht: Gesundheit, ein sicherer Arbeitsplatz, Karriere machen inkl. angemessenem Gehalt, Autos, Reisen etc. Und mir gehts da bei der Mehrheit der Punkte, wie ihr. Ich hätte sie nicht als erstes (wenn überhaupt) unter den Dingen genannt, die mich glücklich machen.

Klar, Gesundheit ist super wichtig. Aber auch mit einer Krankheit, einer Behinderung oder sonst einer Einschränkung kann man glücklich sein. Und auch wenn jemand gesund ist, ist er nicht automatisch glücklich. Karriere stand bei mir noch nie ganz oben. Mein Auto find ich super, weil es fährt. Punkt. Ich verreise total gern, aber das ist ein bestimmter Zeitraum im Jahr, den ich sehr mag und auf den ich mich sehr freue. Doch was ist im Alltag?

Blume Frühling gelb glücklich Alltag

Nicoles Liste hat mich inspiriert und ich hab mal die ersten 10 Glücklich-machenden-Dinge aufgeschrieben, die mir spontan eingefallen sind:
  • ein Sonnenaufgang am Morgen (am liebsten mit Vögelgezwitscher)
  • frischer Kaffee mit selbstgemachtem Milchschaum und Karamellsirup oben drauf
  • Mina, die sich an mich kuschelt und endlos gekrault werden möchte
  • ein Spaziergang, möglichst lange und möglichst in der Natur und/oder am Wasser (wobei als "Wasser" bereits ein Kanal oder ein Bach durchgeht)
  • die Stimme meiner Oma, wenn ich sie einmal in der Woche anrufe 
  • ein spontaner Abend mit Freunden, einfach irgendwo sitzen und quatschen und lachen
  • Blätterrauschen
  • die Rufe der Mauersegler, die während des Sommers im Innenhof wohnen
  • eine gemischte Tüte ohne Lakritz (wobei der Anteil von Cola-Krachern und Bananen entscheidend ist, was ich dem Kioskbesitzer aber vorher nicht sage, denn ein guter Kioskbesitzer weiß um die Wichtigkeit des richtigen Mischungsverhältnisses!)
  • den spürbaren Wechsel der Jahreszeiten
Würde ich länger drüber nachdenken, würden bestimmt noch mehr Kleinigkeiten dazu kommen. Schließlich macht es mich viel glücklicher mich täglich über Kleinigkeiten zu erfreuen, als an wenigen Tagen im Jahr über etwas Großes oder Einzigartiges. 

Was sind eure alltäglichen Erfreunisse? Was zaubert euch ein Lächeln auf die Lippen oder lässt euer Herz einen kleinen Hüpfer tun?

Kommentare:

  1. Eine schöne Liste hast du da. Besonders beim Kaffee und dem Wechsel der Jahreszeiten stimme ich dir voll und ganz zu. Ich genieße es gerade sehr, jeden Tag zu sehen wie die Natur förmlich explodiert.
    Und ich hoffe für dich, dass nicht so viele Kioskbesitzer deinen Blog lesen ;-)

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jau, stimmt. Aber ich hoffe einfach mal, dass der typische Kioskbesitzer kein Blogleser ist :-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  2. EIne wunderbare Liste hast du geschrieben! Bei Punkt 1/4/6/7 & 10 kann ich dir voll und ganz zustimmen. Auch wenn ich bereits in den Kommentaren bei Nicole meine Liste geschrieben habe,erstelle ich nächste Woche trotzdem noch einen Beitrag dazu. Aber eigentlich habe ich ja mit meinen Glücksmomenten der Woche jede Woche eine Liste mit kleinen Glücklichmacher :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf deine Liste bin ich schon sehr gespannt! Bei Nicole hab ich ja schon ein paar Punkte von dir gelesen und auf deinem Blog veröffentlichst du ja auch regelmäßig all die schönen Kleinigkeiten. Aber auf deine Liste bin ich trotzdem sehr gespannt :-)
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  3. Es sind eben doch die kleinen, scheinbar selbstverständlichen Dinge, die glücklich machen. So einfach ist das - wenn man sich drauf einlässt ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es :-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  4. Wie wundervoll - und die Mauersegler, die kann ich förmlich hören!!!
    Ganz viele glückliche Momente
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!
      Die wünsch ich dir auch!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  5. So eine schöne Liste! Ich finde, es tut richtig gut, sich über die kleinen Dinge zu freuen!
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Deine Liste ist so toll und sie zu lesen, macht mich glücklich! Danke dafür und natürlich, dass Du mitgemacht hast.

    Wünsche Dir ein wunderbares Wochenende mit ganz vielen kleinen Dingen, die Dich glücklich machen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist echt toll, wie viele Leute durch dich inspiriert wurden auch eine Happy List zu erstellen :-) Magst du die vielleicht mal gesammelt in einem Blogpost verlinken? Ich kenn ja bestimmt nicht alle deine Leser und deswegen auch nicht alle anderen Listen?!
      Ich wünsch dir auch ein ganz tolles Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  7. Cola-Kracher sind schon ziemlich super, gleich neben Toblerone! :) Sonst: durch die Gegend radeln, ohne ein bestimmtes Ziel, fotografieren immer und überall. Freunde treffen, das Lieblingscafé aufsuchen, am See sitzen und Wasservögel beobachten, im Streichelzoo weiche Nasen beschmusen... Ich habe noch viele Glücklichmacher, das Leben ist nämlich ganz schön großartig. Glücklichsein muss man wollen, dann ist man es auch. Eigentlich ganz easy. Schönes Wochenende Liebes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Toblerone ist auch toll, passt aber nicht so gut in eine gemischte Tüte ;-)
      Deine Happy-Dinge sind auch klasse! Schön entspannt und in sich ruhend, so klingts :-)
      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende für dich!
      Frauke

      Löschen
  8. Hallo Frauke,
    Deine Liste ist toll! Besonders gut gefallen hat mir "die Stimme meiner Oma". Das könnte ich glatt auch noch auf meine Liste setzen.

    LG
    Nika

    AntwortenLöschen
  9. Ach Frauke, heute berührst Du mich echt wieder! Eben noch das Häuschen, jetzt die Stimme meiner Oma. Soooooo schön!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)