Sonntag, 3. Mai 2015

Sonne und Wolken im Mix, mit der Tendenz zu warmen Sonnenstunden im Bauch und im Herzen

Das Leben ist schon was Feines! Und das krasse ist, dass es dabei auch echt schön sein kann!

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Wie ihr zwischen den Zeilen der Blogposts in der letzten Zeit bestimmt heraus gelesen habt, gehts mir grad echt gut. Klar, nicht jeder Tag ist rosig und puderrot. Aber bei mir ist es grad eine echt sehr gesunde Mischung!

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Ich hatte euch hier ja schon erzählt, dass ich gerade dabei bin, mein Antidepressiva schleichend abzusetzen. Und das läuft echt gut! Das Leben ist seitdem wieder viel mehr da und überhaupt mag ich meinen Alltag, aber auch die nicht alltäglichen Dinge noch ein kleines Stückchen mehr.

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Letzten Donnerstag war ich das erste Mal seit zwei Jahren abends raus. Auf den Tag genau zwei Jahre! Während ich mittags eher keine Lust auf Tanz in den Mai hatte, juckte es mich im Laufe des Nachmittags immer mehr in den Füßen und so bin ich mit ein paar Freunden einfach mal mitgegangen. Siehe da: tanzen und Musik und lachen und so, das macht echt Spaß!

Vor nicht allzu lange Zeit wäre das für mich noch völlig unvorstellbar gewesen. Laute Musik, viele Menschen und dann noch mitten in der Nacht. Pure Reizüberflutung und Erschlagen für mehrere Tage. Beim diesjährigen Tanz in den Mai war es das komplette Gegenteil. Ich fands total toll! Freitag war ich erstaunlicherweise auch gar nicht erschlagen. Klar, etwas müde schon, aber das gehört ja dazu :-)

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Dieser kleine (Tanz-)Schritt war einer von vielen Schritten, die ich gerade nacheinander tue. Und sie tun mir gut. Und das find ich richtig gut!

Ich merke, dass die Depression noch lange Zeit ein Teil von mir bleiben wird. Einfach, weil sie sehr lange einen sehr großen Teil meines Lebens eingenommen hat. Sie wird immer ein Teil meiner Geschichte sein, weil sie mich stark geprägt und in gewisser Weise auch verändert hat. Eine Depression ist außerdem chronisch. Deshalb muss ich in den nächsten Jahren auf die Warnsignale eines Tiefs achten, um nicht wieder blindlings in eines rein zu rutschen. Aber dafür nehme ich das Leben und auch mich selbst nun viel bewusster wahr, als es noch vor der Erkrankung der Fall war. Deswegen hoffe ich, dass ich die möglicherweise kommenden Tiefs frühzeitig erkenne und abwenden kann. 

Die kommenden Wochen und Monate werden mir zeigen, ob ich gerüstet bin. Für ein Leben ohne Antidepressiva und ohne Therapie.

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Aber wisst ihr was?

Ich freu mich auf alles was da kommen mag!

Es wird Tage geben, an denen die Sonne scheint. Und es wird Tage mit Nebel oder fiesem Nieselregen geben. Und ich freu mich auf jeden einzelnen vor mir liegenden Tag! Denn eines hat mir meine Krankheit gezeigt:

Auch wenn ich schonmal ganz tief unten in der Depression war, es ging bisher immer weiter und es geht vor allem immer wieder nach oben aus dem Tief heraus!

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

Schweriner Halde Castrop-Rauxel Frühling Sonne Ruhrpott Ruhrgebiet Sonnenuhr

(Die Fotos, die ich ihr hier seht, sind übrigens heute Morgen auf der Schweriner Halde mit ihrer Sonnenuhr in Castrop-Rauxel entstanden.)

Kommentare:

  1. Liebe Frauke, ich wünsche Dir für Deinen weiteren Weg alles, alles Gute. Und ich denke, die Erkenntnis, dass es gute, aber auch schlechte Tage gibt, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung!
    LG, Annika

    (Nebenbei: schöne Fotos aus Castrop-Rauxel, wieder einmal ein Ausflugsziel, was ich noch nicht kenne…).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annika!
      Danke für deine lieben Wünsche!
      Und viel Spaß, falls ihr mal die Halde besucht ;-)
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  2. Liebe Frauke, deine Worte klingen ganz wunderbar optimistisch! Ich denke auch, dass es immer wichtig ist auf sich zu achten und sich so anzunehmen wie man ist. Die Erfahrung, die du machen konntest - nämlich aus dem Tief gekommen zu sein, wird dich sicher noch mehr stärken!
    Herzliche Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten!
      Vielen Dank für deine lieben Worte!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  3. Liebe Frauke,

    Du klingst gut gerüstet für die Zukunft ohne Antidepressiva, so wunderbar positiv. Meiner Erfahrung nach ist ein überwundenes Tief ein sehr guter Lehrmeister, der einem zeigt was wichtig für einen selber ist. So habe ich das zumindest immer empfunden und die Erkenntnis, daß es trotzdem immer irgendwie weiter und bergauf geht, die kam auch von oder aus einem Tief.

    Liebe Grüße,
    Mirtana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirtana!
      Danke für deine positiven und optimischen Worte!
      Ich wünsche niemandem ein Tief, aber ich finde es immer schön zu lesen, dass es anderen Menschen ähnlich wie mir ergeht! Das gibt Mut!
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  4. Hach Frauke! Ich freue mich sooo sehr für Dich, dass es Dir gut geht und Du Dich für die Zukunft gerüstet fühlst und vor allem (!) positiv in die Zukunft blickst. Möge Dir dieses Gefühl nie wieder verlorengehen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, das hoffe ich auch so sehr! Einmal dieses Gefühl von absolter Tiefe, das reicht... Das neue optimistische Lebensgefühl gefällt mir da ungleich besser :-D
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  5. Wie wunderschön das zu lesen! Man spürt richtig in deinen Worten,dass es dir gut geht und dass du dich auf alles Neue was kommen mag freust. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und dass du ein Tief rechtzeitig entdeckst und damit umgehen kannst.<3
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)