Mittwoch, 12. August 2015

Wenn aus einem kleinen Piratenfreund ein Erstklässler wird...

Erinnert ihr euch noch an meinen kleinen Freund, den Piraten? Der hat vor zwei Jahren von mir zum Geburtstag eine Piratentorte bekommen. Die war komplett ohne Ei, weil er hochallergisch auf alles mit Ei reagiert. Mein kleiner Pirat ist nun ein ganzes Stück größer geworden und bald ist er so groß wie ich, was zugegebenermaßen, nicht sonderlich schwierig ist ;-) Die Zeit vergeht so schnell und so ist aus dem kleinen Piraten ein Fußballer geworden. Sehr zu meinem Leidwesen, weil ich mit Fußball nix am Hut hab... Doch im Herzen ist er immer noch mein Freund, egal wie groß oder alt er wird und auch egal, welches Hobby er hat!

Morgen beginnt für ihn nun ein neuer Lebensabschnitt: er wird eingeschult! Als Kind habe ich den Satz gehasst, aber: Wie schnell die Kleinen groß werden! Vieles ist in den letzten zwei Jahren seit der Piratentorte passiert, doch eines hat sich nicht geändert: er verträgt immer noch kein Ei. Deshalb hab ich seiner Mutter versprochen, dass er zur Einschulung eine Motivtorte ganz ohne Ei bekommt.

In den letzten Tagen bin ich die verschiedensten Rezepte durchgegangen, habe die ein oder andere Idee verworfen und dafür eine neue aufgegriffen. So entstand nach und nach ein Bild in meinem Kopf. Und wisst ihr was? Das Ergebnis sieht fast so aus, wie ich es mir vorgestellt habe! Dafür, dass es meine zweite Motivtorte ist, find sie schon sehr gelungen :-)

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Mit den bunten Böden und den zwei verschiedenen Schoko-Cremes für die Füllung habe ich gestern schon angefangen. Heute war dann das Schichten und das "Befüllen" der Schultüte an der Reihe.

Von außen sieht man gar nicht, was sich alles in der Torte verbirgt. Deshalb hier der Reihe nach.

Die Böden habe ich nach einem Rezept von Selina von Tortenlust gebacken. (Die im Rezept angegebenen Eier habe ich natürlich durch einen Ei-Ersatz ersetzt.)

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen
 
Die einzelnen Böden habe ich in etwa wie eine Schultüte zugeschnitten. Einen Teil der Reste, die beim Zuschneiden links und rechts übrig bleiben, habe ich jeweils an das obere Ende der Schultüte geschichtet, damit die Schultüte auch nach oben hin dicker wird.

Sprich: blauen Schultütenboden hinlegen, Reste des Bodens am oberen Ende drapieren und festdrücken. (Ob das wirklich hält, werde ich übrigens erst Morgen nach dem Transport wissen. Drückt mir die Daumen!)

Auf den Boden kommt dann etwas von der Schoko-Creme. Ich habe, wie schon bei der Piratentorte eine Vollmilch- und eine Zartbitter-Creme gemacht:
  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Vollmilchschokolade
  • 2 Becher Sahne
1 Becher Sahne in einem Topf, 1 Becher Sahne in einem anderen Topf langsam erwärmen (nicht kochen!). Die Schokotafeln einzeln kleinhacken. Jeweils 1 Schokotafel in einen 1 Topf geben und hierin etwa 5 min. schmelzen lassen. Dann mit einem Schneebesen umrühren bis eine glänzende Masse entstanden ist. Über Nacht (mind. 8 Stunden) im Kühlschrank kalt stellen.Vor der Verwendung als Creme müssen die beiden Massen nochmal gut aufgeschlagen werden.

Und so wird ein Boden immer mit etwas Creme dazwischen auf den nächsten geschichtet. 

Bei dem obersten Boden gab es leider ein kleines Problem: er hat einen Riss einmal quer durch. Mit viel Creme habe ich versucht den Riss zu kitten und so hoffe ich, dass die Torte gut hält...

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Die Ränder habe ich versucht möglichst glatt zu bekommen. 

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Für außen herum habe ich ein Frosting gemacht und es mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt:
  • 200 g Butter
  • 600 g Frischkäse
  • 300 g Puderzucker
  • blaue Lebensmittelfarbe
Die Butter wird etwa 3 Minuten aufgerührt. Frischkäse und Puderzucker hinzufügen und mit dem Mixer verrühren, bis das Frosting ordentlich cremig ist. Etwa 1/3 der Masse habe ich zur Seite genommen , die brauchte ich später für die Verzierung. Die 2/3-Masse habe ich blau eingefärbt.

Die blaue Masse habe ich schön vorsichtig über die ganze Schultüte verteilt, dabei die Form weiter heraus gearbeitet und die Ecken abgerundet. 

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Nun kommen die letzten Reste der Tortenböden ins Spiel: die habe ich unter die Reste der Schoko-Cremes gegeben und als Krümelmasse an das obere Ende der Schultüte dran gebaut.

(Auf dem kommenden Foto seht ihr, dass ich bereits mit der Verzierung angefangen habe. Eigentlich macht das hier noch nicht wirklich Sinn, was ich dann auch merkte und erstmal wieder aufgehört habe.)

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Um die Schultüte "überquellen" zu lassen, habe ich drei Packungen mit verschiedenen Weingummis auf die Krümmelmasse verteilt.

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen

Nun kommt noch eine Packung ausgerolltes, grünes Fondant da drüber (es ist übrigens das erste Mal für mich, dass ich etwas mit Fondant mache). 

Die zur Seite gestellte 1/3-Frosting-Masse habe ich gelb eingefärbt und mit einem Spritzbeutel auf der Torte drapiert. Außerdem kamen noch Mini-Marshmallows und bunte Streusel zum Einsatz.

Einschulung Schultüte Torte Motivtorte bunt Erstklässler Feier backen


Meine Küche sieht jetzt aus wie Sau, aber ich finde: der Arbeitseinsatz hat sich gelohnt :-) Ich bin schon mal schwer begeistert und stolz auf meine Torte! Nun trifft es sich natürlich sehr gut, dass für Morgen 30 Grad vorhergesagt sind und ich die (übrigens sehr schwere) Torte irgendwie bis in die Nachbarstadt bringen muss. Für den Transport habe ich extra schon die türkisfarbene Unterlagen druntergelegt. Die ist grad mitsamt der Torte und einem Holzbrett im Kühlschrank. Mein Plan sieht nun so aus, dass ich Morgen die Torte und die Unterlage auf ein Backblech ziehe, sie vorsichtig zum Auto trage und dann auf eine sehr schnell einsetzende Klimaanlage hoffe...

Drückt mir einfach die Daumen, dass die Torte hält (trotz des Risses in der obersten Schicht) und, dass der Transport gelingt...

Ach, ich freu mich jetzt schon voll auf die Augen meines kleinen Freundes :-)

Kommentare:

  1. Grandios! Da wird sich der Kleine bestimmt freuen! Die Torte ist echt ein Hammer, da kannste absolut stolz sein. Allerdings bekomme ich schon vom Anschauen einen Zuckerschock ;-) Aber für Kinder ist das natürlich himmlisch!
    Liebe Grüße und viel Spaß morgen - die Daumen sind gedrückt :-)
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kleine Erstklässler hat sich riesigst gefreut :-) Von der ganzen blauen Farbe waren zwar alle etwas geschockt, als es darum ging, die Torte zu essen, aber toll fanden sie trotzdem alle ;-)
      Der Transport hat zum Glück geklappt!
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  2. das ist freundschaft! so viel arbeit und so viel liebe steckt in der torte! sie ist auch wirklich wunderschön geworden und ich wünsche dir, dass sie den transport gut übersteht!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Daumendrücken hat geholfen :-) Der Transport hat geklappt!
      Gestern wurde ich mehrmals gefragt, ob man mich buchen könnte. Aber, äh, nö. So einen Aufwand mach ich nur für meinen kleinen Freund!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  3. Ingrid, die Bastelmaus13. August 2015 um 10:35

    Alle Wetter, was hast Du Dir für viel Arbeit gemacht! Aber ich bin mir sicher, der kleine einzuschulende Fußballer wird leuchtende Augen bekommen. Berichte doch mal.
    LG Ingrid
    PS.: Ich bastele gerade für unsere beiden kleinen Nachbarsmädchen (10 Jahre) Schultüten für den Schulwechsel zum Gymnasium am 7.9.15

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, leuchtende Augen hatte er und zwar riesigleuchtende Augen :-)
      Du bist aber auch wieder fleißig! Wie schön und wie lieb!
      Ganz liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  4. Was für eine Wahnsinnsschultüte! Wow! Falls ich mich entscheide, nochmals zu studieren (ich spiele derzeit mit diesem Gedanken), bekomme ich dann auch so eine Schul-, äh, Studientüte zur Immatrikulation? ;-)))

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö :-) So einen Aufwand mach ich nur für meinen kleinen Freund :-D
      Aber die Idee, nochmal zuu studieren, hört sich spannend an!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  5. Hallo Frauke,
    Was für eine tolle Torte! Ich bin echt begeistert. Ich habe mit Motiv-Torten ja gar nichts am Hut und bewundere immmer andere Leute, die sich an so etwas heran trauen und umsetzen. Deine Torte ist sehr schön geworden! Ich finde die Idee mit dem "überquellen" sehr gelungen. Sieht richtig toll aus.

    Liebe Grüße
    Nika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nika,
      Danke schön :-) Ich hab mit Motivtorten sonst auch nicht viel am Hut. Aber weil mein kleiner Freund ja kein Ei verträgt, werd ich sehr gern kreativ für ihn!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  6. HUT AB Frauke! ich bin total beeindruckt von Deiner Kreativität! Davon fehlt mir ja einiges was backen, verzieren usw angeht. Sehr sehr schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)