Montag, 7. September 2015

30 Minuten im Niemansland

Im Moment gibt es in Duisburg eine sehr erfahrungsintensive Installation mit dem Namen "Nomanslanding". Als ich das erste Mal davon las, wusste ich: da will ich hin! Doch wie das häufig ist, kommt es dann doch nicht dazu. Zum Glück bin ich vor ein paar Tagen über einen Flyer zum Nomanslanding gestolpert und wurde so nochmal dran erinnert.

Nomanslanding Duisburg Ruhrgebiet Ruhrtrienale Installation Kunst Performance

Und deshalb ging es heute nach Feierabend zum Eisenbahnbassin, wo die Installation im Wasser errichtet ist.

Mit Kunst ist das ja immer so eine Sache und jeder nimmt andere Dinge anders wahr als andere Menschen. Deswegen will ich euch auch gar nicht viel erzählen, was euch erwartet. Ich will euch nur an Herz legen: Wenn ihr bis zum 13. September Zeit habt, fahrt dort hin! Es lohnt sich, wenn ihr euch darauf einlassen könnt/wollt!

Nomanslanding Duisburg Ruhrgebiet Ruhrtrienale Installation Kunst Performance

Ohne zu viel zu verraten, die Kunstinstallation sieht wie folgt aus:

Nomanslanding Duisburg Ruhrgebiet Ruhrtrienale Installation Kunst Performance

Und ohne euch immer noch nicht zu viel zu verraten, das folgende passiert vor Ort:

Von einem Ufer aus geht man über einen Steg in ein Zelt, das bereits auf einer Art Floß schwimmt. Für eine Kunstinstallation recht ungewohnt, muss man nun eine Schwimmweste anlegen und unterschreiben, dass man dort ist. Weiter geht es über einen nächsten Steg zu einer schwimmenden Plattform, auf der sich eine Halbkugel befindet, in der man auf Bänken an den Wänden Platz nimmt.

Nomanslanding Duisburg Ruhrgebiet Ruhrtrienale Installation Kunst Performance

Gegenüber, getrennt durch Wasser, befindet sich das Gleiche: Plattform, Halbkugel, Bänke, Steg, Zelt, Steg, Ufer. Die Plattformen bewegen sich im Laufe der etwa halbstündigen Performance aufeinander zu. Und nun wird es interessant. Durch verschiedene Klanginstallationen aus Stimmen und Maschinengeräuschen (mal leiser, mal lauter), eine ungewohnte Enge (hervorgerufen durch die sich schließende Halbkugel und die dadurch nach und nach einsetzende Dunkelheit) und schließlich durch den Vortrag eines Klageliedes entsteht eine surreale Erfahrung in einer Parallelwelt.

Nomanslanding Duisburg Ruhrgebiet Ruhrtrienale Installation Kunst Performance

Nomanslanding Duisburg Ruhrgebiet Ruhrtrienale Installation Kunst Performance


Ich war mit einer Freundin da und wir haben die Performance sehr unterschiedlich, aber beide sehr bewegend erlebt. Uns sind unterschiedliche Dinge aufgefallen, haben uns berührt oder auch kalt gelassen. Verschiedenes hat uns beänstigt oder auch nachdenklich gestimmt. Jede von uns hat verschiedene Erfahrungen mit dem Erlebten assoziiert.

Mehr verrate ich nicht. Glaubt mir einfach: es ist eine Erfahrung wert!

Als wir wieder am Ufer saßen, waren wir plötzlich weit weg vom alltäglichen Geschehen und das gerade erlebte hat uns noch eine Weile beschäftigt. Die Kombination aus der Bewegung auf dem Wasser, dem Lauten und Leisen, dem Verständlichen und dem Unverständlichen, dem Hellen und dem Dunklen hat uns beide sehr beeindruckt!


(Solltet ihr es nicht mehr nach Duisburg schaffen, könnt ihr hier noch mehr Details nachlesen!)

Kommentare:

  1. Das klingt sehr interessant Frauke! Und mal wieder etwas wovon ich nie gehört habe! Vielen Dank fürs Teilen!
    Ich glaub die sich schliessende Kugel hätte mich schon bekloppt gemacht ;.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die weisen auch vorher darauf hin, dass man mit gewissen Ängsten besser nicht reingeht und falls doch was ist, kann man jeder Zeit aufstehen und wird wieder raus gelassen ;-)
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  2. Boah, Klasse, danke für diesen Bericht! Ich weiß nicht, ob ich es noch schaffe da hinzufahren, aber es interessiert mich sehr! Schönes Wochenende für dich, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück dir die Daumen, dass du es noch schaffst!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Frauke

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)