Sonntag, 11. Oktober 2015

Frostige Sonntagssonnenaufgangsbilder vom Phönixsee

Als ich beim Aufstehen schon den erahnungshaften bald strahlend blauen Herbsthimmel entdeckte, juckte es mich in den Füßen und ich musste raus um den Sonnenaufgang zu sehen. Deswegen hab ich mir die Mina geschnappt, ein Nutellabrot geschmiert und einen Kaffee in meinen To-Go-Becher gefüllt, die Kamera eingesteckt und bin los zum Phönixsee.

Auf den Straßen war kaum was los und mein Autothermometer zeigte gerade mal 3 Grad über Null an. Da dämmerte es nicht nur langsam am Himmel, sondern auch in meinem Kopf, dass Handschuhe vielleicht sinnvoll gewesen wären. Nun gut, wer braucht schon Handschuhe Mitte Oktober, wenn er stattdessen auch Eiszapfen an den Händen bekommen kann. Hat alles Vor- und Nachteile. Wenigstens war ich schnell klar im Kopf, obwohl der Kaffee so fix noch gar nicht wirken konnte ;-)

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst
 
Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Jetzt ist das mit dem Phönixsee und mir so eine Sache. Ich mag den echt gern und ich fühl mich da sehr wohl. Solange da keine bzw. nicht zu viele Menschen sind. Bei schönem Wetter und gerade am Wetter ist das aber fast unmöglich. Und mit Hund an der Leine durch Menschenmassen ist das für mich nicht wirklich entspannend. Aber so am frühen Morgen, da ist es am See echt schön und ruhig.

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Die Bauarbeiten sind nach wie vor im vollen Gange und ich fürchte mich ein wenig davor, wie es mal aussehen wird, wenn der komplette Phönixsee rundherum zugebaut ist... 

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Diesen Aufsteller kannte ich noch gar nicht. Aus anderen Städten kenn ich diese tastbaren Stadtpläne und finde die immer sehr spannend. Nun hab ich gerade versucht im Internet Infos zu finden, seit wann das hier auch in Dortmund aufgebaut wurde. Dazu habe ich zwar nichts gefunden, aber einen sehr interessanten Text, wo der See als Ausflugsziel für blinde und sehbehinderte Menschen empfohlen und beschrieben wird.

Phönixsee Dortmund Hörde Ausflug Ruhrgebiet Ruhrpott Sonnenaufgang Morgen Herbst

Nach 1,5 Stunden schlendern um den See, mit Eiszapfen an Händen und Füßen, haben Mina und ich es uns nun auf dem Sofa gemütlich gemacht. Sie ist nach einem kurzen Frühstück in einen sehr entspannten Vormittagsschlaf verfallen und ich versuche langsam wieder aufzutauen ;-)

Ich wünsch euch einen strahlend schönen Herbsttag!

(Weitere Phönixsee-Fotos findet ihr übrigens hier: morgendliche Nebelfotos vom Phönixsee, analoge Herbstfotos, analoge Sommerfotos und ein paar Frühlingsfotos.)

Kommentare:

  1. Wundervolle Aufnahmen hast Du uns wieder mitgebracht! Herrlich! Hachz!
    Echt jetzt? 3 Grad? Das habe ich so gar nicht wahr genommen, aber morgen früh bestimmt...:0)
    Hab noch einen schönen Abend, LG NIna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, nur drei frostige Grad... Aber das Frieren hat sich bei den schönen Bildern gelohnt :-)
      Ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Liebe Grüße, Frauke

      Löschen
  2. Was für wundervolle Bilder vom frühen Morgen <3 Soetwas in Ruhe und ohne Menschenmassen genießen zu können ist schon was ganz besonderes. Danke fürs Teilen.

    Liebe grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ein Tag, der so in Ruhe startet, ist Gold wert! Ich liebe es, wenn der Tag noch so frisch und neu und unverbraucht ist!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  3. Das frühe Aufstehen und die Eiszapfen haben sich definitv gelohnt! Wundervolle Bilder hast du zurück gebracht. Ich glaube dieses Plätzchen muss ich im nächsten Jahr auch aufsuchen,kommst du mit? ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sehr gern komm ich da mit hin :-) Allerdings nur am frühen Morgen, weils da sonst so voll ist. Sollte das mit der frühen Morgenstunde nicht klappen, gäbe es hier aber auch noch genügend andere schöne Plätze ;-)
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
    2. Ich bin auch für Frühmorgens zu haben ;-) Ich freu mich! :-*

      Löschen
    3. Super :-) Ich mich auch und Mina steht quasi schon in den Startlöchern! <3

      Löschen
  4. Der Phoenixsee und ich, dass ist auch teilweise so ne kleine Hassliebe. Ich hab früher in der Gartenstadt gewohnt und da ist der Phoenixsee ja fast um die Ecke. War also sehr oft da, von tag 1 an. Mir gefällt die Bebauung überhaupt nicht. Ich war jetzt bestimmt nen Jahr nicht mehr da und als ich dann vor kurzem da war, hat es mich fast umgehauen.
    Trotzdem liebe ich es da. Wie du, mag ich es aber auch eher wenn weniger menschen da sind. Sonst fühle ich mich überrannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese ganze Bauerei, die scheinbar kein Ende nehmen will, bis das letzte Stückchen Erde bebaut ist...
      Du, vielleicht schaffen wir es irgendwann ja mal uns am Phönixsee Morgens in aller Ruhe zu treffen und gemeinsam einmal drumherum zu gehen?!
      Liebe Grüße!
      Frauke

      Löschen
  5. So schöne Fotos! Ich liebe ja den Phönixsee auch sehr.... <3

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)