Mittwoch, 4. November 2015

Eine Nominierung, eine Nominierung!

Wer bei mir schon seit kurz nach Start mitliest, der wird meine Meinungswechsel zu Award-Nominierungen mitverfolgt haben. Ich schwankte bisher zwischen Ablehnung, Akzeptanz und ist-halt-so. Nun dachte ich vor kurzer Zeit darüber nach, dass ich schon lange keine Fragen mehr beantworten durfte... Und wie das Leben manchmal so spielt, flatterte kurz darauf eine Email der lieben Sarah ins Haus :-) Sie hat mich für den "Liebster-Award" nominiert. Und diesmal hab ich mich das erste Mal wirklich über eine Nominierung gefreut! Vielen Dank liebe Sarah!

Herbst Blätter rot Wiese Hund


Nun werden geschwind die 11 Fragen beantwortet! (Wer von den ganzen Award-Sachen und den zig zu beantwortenden Fragen genervt sein sollte, der klicke nun bitte weg.)


1. Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten.
meine kleine Welt

2. Warum hast du mit dem Blog angefangen?
Ich habe angefangen, weil ich damals einen mehrmonatigen Krankenschein wegen meiner Depression hatte und mein Augenmerk auf die schönen Dinge in meinem Leben richten wollte. Ausführlich habe ich das hier schon mal beschrieben!

3. Was nervt dich am Bloggen?
Äh, nix? Schließlich ist Bloggen mein Hobby und ich lege die Regeln fest, wie wann und was ich blogge. Also mach ich mir die Welt, wie sie mir gefällt :-)

4. Was liebst du am Bloggen?
Ich liebe, dass mein Blick für die kleinen Schönheiten geschult wird. Dass ich mit viel offeneren Augen durch die Welt gehe und mit einer meiner Kameras die Vergänglichkeiten des Alltags, aber auch die Schönheiten der Natur festhalte. Dass ich durch das Bloggen schon einige sehr schöne Freundschaften knüpfen konnte. Und letztendlich liebe ich am Bloggen, dass mir das Schreiben hilft, meine Gedanken zu ordnen und mich dadurch selbst besser zu verstehen. 

5. Wie motiviert ihr euch in Blogtief-Phasen? Tipps?
Puh, da habe ich so gar keinen Tipp parat. Weil ich beim Bloggen ja sehr genau darauf höre, worauf ich selbst Lust habe, hatte ich bisher noch keine richtige Tiefphase. Wenn ich mal längere Zeit nicht gebloggt habe, dann hatte ich da gerade keine Lust drauf, was ich dann aber nicht als wirkliche Tiefphase angesehen habe.

6. Was liest du besonders gerne auf anderen Blogs?
Authentische Dinge. Ich möchte den/die Blogger/in hinter dem Text erahnen und über die Zeit näher kennenlernen können. Unsere Welten müssen gewisse Schnittmengen haben, sodass uns gleiche oder zumindest ähnliche Interessen verbinden. Reine Mode- oder Lifestyle-Blogs sind nicht meins. Das ist nicht meine Welt und dort fühle ich mich nicht wohl.

7. Lesen deine Freunde auf deinem Blog mit? 
Zum Teil ja, zum Teil nein.

8. Hat dich schon einmal auf der Straße jemand auf deinen Blog angesprochen?
Nein, so direkt noch nicht. Einmal habe ich mir auf einer Hunderunde gedacht, dass ich gerade auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine andere Instagrammerin gesehen haben könnte, weil mir ihr Hund so bekannt vorkam. Als ich dann später bei Instagram ein Foto von ihr von der selben Stelle gesehen habe, habe ich sie angeschrieben und mich geärgert, dass ich sie nicht direkt angesprochen habe. Bei einer anderen Hund-Mensch-Begegnung haben wir direkt kapiert, dass wir uns über Instagram kennen. Und unsere Hunde hats gefreut :-)

9. Hast du feste Tage für deine Blogbeiträge?
Überhaupt nicht. Ich blogge aus dem Bauch heraus und das immer sehr spontan.

10. Welcher Prominente dürfte gerne einmal einen Gastpost bei dir veröffentlichen?
Oh mann... Ähm... Wenn dann Guido Maria Kretschmer :-)

11. Was wünscht du dir für deinen Blog in Zukunft?
Ich wünsche mir, dass ich weiterhin auf meinem Blog meine Gedanken zu "Papier" bringe und mir damit selbst helfen kann, mit mir und meiner Depression klar zu kommen.


Nun gehts an die nächsten Nominierungen. Ich mach es kurz und schmerzlos und nominiere:

Meine Fragen:
1.) Welche ist deine liebste Jahreszeit?
2.) In welchem Monat bist du geboren und hat dich das irgendwie geprägt?
3.) Wie zelebrierst du den Herbst?
4.) Kerzen oder Glühbirnen?
5.) Wo wohnst du und was gefällt dir an deiner Heimatstadt am besten?
6.) Welchen Park/Grünanlage/sonstiges draußen bei dir in der Nähe sollte ich mir unbedingt mal ansehen?
7.) Gibt es ein Lied über deine Stadt und wenn ja, welches?
8.) Wann fängst du mit der Weihnachtsdeko an?
9.) Ab wann isst du Weihnachtsgebäck?
10.) Was ist dein liebster Weihnachtsfilm?
11.) Stelle dir selbst eine Frage und beantworte sie.

Ich bin auf eure Antworten gespannt :-)


Habt ihr nun Lust auf weitere Antworten von mir zu früheren Award-Nominierungen bekommen? Dann schaut mal hier vorbei: 3 auf einmal im Mai 2014, einmal im Oktober 2014, eine höhnische Nominierung im November 2014 und das letzte Mal im Februar 2015.

Kommentare:

  1. Schöne Antworten hast du geschrieben und deine Fragen an die anderen Bloggerinnen finde ich auch toll. Da gehe ich gleich einmal schauen,ob sie schon geantwortet haben :-) Hab einen wundervollen Tag!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass es dir gefällt :-) Auf die Antworten der anderen bin ich auch schon sehr gespannt!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  2. Liebe Frauke, danke für die Nominierung! Haha, ja, ich habe auch schon zigmal bei diesem Award mitgemacht, aber hey, man freut sich ja doch immer, wenn jemand (in dem Fall du!) an einen denkt und die Frage sind ja auch jedes Mal anders! :-) Also schaue ich gern mal, wann ich dazu komme.
    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nele, richtig :-) Irgendwie freut man sich ja wirklich über so was, weil jemand an einen gedacht hat :-)
      Ich freu mich auf deine Antworten!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  3. Liebe Frauke,
    was hast du für schöne Antworten gegeben! Wirklich gut!!! ... Und weißt du was ich noch so großartig finde? Deine Fragen an die nächsten Nominierten. Einfach super. Das sind (aus meiner Sicht) mal Fragen, die man gern beantwortet!!! :-) ... Ich habe deinen Blog in letzter Zeit eher "still" verfolgt, ohne Kommentar - nicht dass du denkst, ich bin nicht mehr hier, auf deinem Blog, bin ich sehr wohl und gern :-). Mit meinem kleinen neuen Mitbewohner komme ich einfach nicht mehr richtig dazu.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja!
      Danke schön :-) Ja, hin und wieder hab ich schon Fragen gelesen, da wollte ich die Antworten schon nicht mehr zu lesen, weil sie so langweilig werden mussten. Deshalb hab ich versucht ein bißchen kreativ zu werden :-)
      Es freut mich, dass du immer noch so fleißig hier mitliest!
      Komm gut ins Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  4. So kenn ich Dich liebe Frauke und Deine Antworten sind sowohl klasse als auch authentisch, und da geht es mir wie Dir. Auch ich muss eine gewisse Authentizität dahinter sehen sonst mag ich nicht mehr weiter lesen. Deswegen komme ich auch so gerne zu Dir, wenn auch immer später als gewollt. LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das letzte, was wir beim Bloggen wollen, ist doch Stress. Deswegen freu ich mich immer sehr, wenn du hier bist und das ist völlig egal, wie früh oder wie spät das ist!
      Ganz liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen
  5. Immer wieder schön, mehr über Dir zu erfahren. Hoffentlich wirst Du noch oft nominiert. ;-)

    (Und Authentizität ist gerade mein Stichwort, genau damit muss (!) ich mich gerade beschäftigen. Überaus unschön, wenn einem die zu einem gewissen Teil genommen wird.)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch auf zukünftige Nominieren ;-)
      Das hört sich nicht wirklich schön bei dir an... Drück dich!
      Liebe Grüße,
      Frauke

      Löschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)