Donnerstag, 7. Januar 2016

Goldene Milch gegen graue Himmelsstimmung

Heute ist so ein Tag, wo es vor der Tür in einem durch nieselt, grau ist und überhaupt das Wetter einfach doof ist. Und dann ist aus verschiedenen Punkten meine Stimmung seit gestern auch nicht die beste und ich knütter vor mich hin.

Zum Glück fiel mir gestern schon ein, dass ich vor einiger Zeit mal ein Rezepte für eine "Goldene Milch" gelesen hatte. Was genau rein kam, hatte ich längst vergessen und auch wo ich davon überhaupt gelesen hatte. Aber ich bin ja total verrückt nach Milch und trinke davon echt viel. Nun kam die Milch im Namen vor, ist Hauptzutat und so ist die Goldene Milch in meinem Kopf hängen geblieben. Als dann noch mein Freund frischen Kurkuma daheim hatte (also kein Pulver, sondern wirklich frischen), da hab ich mir direkt ein Stück eingepackt und mich vorhin nach Feierabend durch verschiedene Rezepte geklickt.

Goldene Milch Rezept Kurkuma Winter heiß Immunsystem stärken warm

Goldene Milch Rezept Kurkuma Winter heiß Immunsystem stärken warm

Rausgekommen ist meine Mischung, die sich wie folgt zusammen setzt:
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Stück Kurkuma (ca. Daumennagel groß)
  • 1 Stück Ingwer (ca. halben Daumennagel groß)
  • 1 Prise frischer Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Vanillezucker 
  • 1 Teelöffel Leinöl
Alles zusammen (außer das Leinöl) habe ich kurz durch den Mixer gejagt und dann auf dem Herd langsam erwärmt. Sobald der Topf vom Herd war, habe ich das Leinöl reingerührt (es darf ja nicht groß erhitzt werden) und fertig war meine goldene Milch!

Goldene Milch Rezept Kurkuma Winter heiß Immunsystem stärken warm

Die schmeckt echt richtig lecker und die Farbe ist so herrlich goldig, dass ich das Himmelsgrau draußen einfach mal aus meinem Kopf verbanne.

Wenn ihr euch dafür interessiert, warum diese Milch nicht nur gut schmeckt, sondern auch noch so richtig gesund ist, dann klickt mal hier bei Anni vorbei. Die hat zwar ein paar andere Zutaten verwendet, aber einige stimmen überein und sie erklärt sehr gut, was genau warum da rein muss und was die Milch so alles gutes kann.

In diesem Sinne: Wenn draußen die Sonne schon nicht scheint, hol ich sie mir halt in meine Wohnung! Prost!

Kommentare:

  1. Abgefahren! Davon habe ich noch nie zuvor gehört. Klingt aber sehr lecker. Wo kann man denn Kurkuma kaufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hier ist aus einem türkischen Supermarkt. Ich habe ihn vorher auch noch nie so gesehen. In den ganzen Rezepten im Internet verwenden sie aber auch einfach Kurkuma-Pulver und vermengen das mit Wasser zu einer Paste!

      Löschen
  2. Ich mag Milch auch unheimlich gerne und das Rezept klingt echt interessant. Ich bin schon neugierig... Ich denke, dass wir ganz bald wieder mal chinesisch kochen werden, dann brauchen wir ja frischen Ingwer und Kurkuma... dann steht dem "Experiment" nix mehr im Weg. ;-)

    Danke fürs Teilen! Ich bin dankbar für alles, was das Gemüt an Tagen wie diesen erhellt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke, das kannte ich auch nicht. Im Supermarkt habe ich frischesn Kurkuma auch noch nie gesehen, aber die Frage ist ja bereits beantwortet.
    Ich bin nicht wirklich der Milchtrinker, aber vielleicht probiere ich es mal für meinen Mann aus. Ganz liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes liebe Wort von euch :-)